PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Audio-Anlage des KA9



TecTurtle
06.05.07, 21:23
Hallo.
Ich habe mich gefragt, was der KA9 für eine Audio-Anlage verbaut hat.
Ich finde sie klingt genial! Sehr klar und Kraftvoll und dynamisch.
Klar, man kann es noch höher treiben und die Ausrichtung der Lautsprecher optimieren und nen dickeren Bass rein, damit auch die Scheiben beim Ampelnachbarn anfangen zu zittern... doch das halte ich bei einem Legend für nicht ganz passend.

Mich interessiert, was an Technik beim Original verbaut wurde.
Was sind es für Lautsprecher (Hersteller? Leistung? Sonstiges?) und wie sieht es da mit der Verstärker/Radioseite aus?
Gibt es einen Zusatzverstärker, oder macht es das Radio allein?
Und sind die LS in der Hutablage ausschließlich Bässe? Sind die durch ne Weiche getrennt?

Und, wenn ihr etwas umgebaut hat, dann warum?

Das sind wieder viele Fragen von mir. ich weiß. :grin:

Viel Spaß beim Tippen. :eye:

Gruß
TecTurtle

HondaCruiser
07.05.07, 16:31
Im KA9 ist nichts besonderes drin. Klingt nur gut weil das Auto gut gedämmt ist und weil die Anlage über seperate Hochtöner und 2 Suwoofer verfügt.
Es gibt keinen Verstärker. Läuft alles über das Radio.

Nur bei US Modellen gibt es einen SuperAmp (die haben ja auch Bose drin)
Das soll dann noch besser klingen.

MichaelKA8
07.05.07, 17:03
Und Lautsprecher sowie Radio sind von Alpine.
Gruß Michael

AcuraRL35
07.05.07, 18:37
also mir reicht die anlage im KA9 dicke. würde nie auf die idee kommen was anderes zu verbauen. ich denke honda hat die anlage auch auf den innenraum abgestimmt. somit bestünde immer die gefahr, dass es bei anderer anlage wie im blechkübel klingt.

TecTurtle
07.05.07, 18:58
Ob nun Alpine oder Bose... beim Car-Audio sollen die sich nichts geben. (Außer beim Preis *g*)

Ist ja erfreulich, dass da Honda auf Marke statt Marge gesetzt hat! (Wobei letzteres bestimmt auch nicht zu kurz kommt.)

"Seperate Hochtöner" sind doch in fast jedem Wagen verbaut.
Meintest Du damit die Aufteilung in ein 3-Wege-System?

Weiß jemand von euch die Leistungsdaten?
Wird die Kanalaufteilung aktiv vom Radio gemacht, oder läuft das über eine passive Weiche?

Mich interessiert das Thema doch sehr, da es bei meinem Golf alles andere als brilliant klingt! :damn: (bei 4/5 fangen die Hochtöner an zu schnarren, die rechte Tür vibriert mit dem TMT und Tiefbass braucht man, außer im Stillstand mit ausgeschaltetem Motor, garnicht erst suchen!)
Und mich interessiert natürlich, wie sich der Legend im Gegensatz zu anderen Fahrzeugen dieser Klasse "schlägt". :grin:

Gruß
TecTurtle

Black Legend
07.05.07, 19:00
also mir reicht die anlage im KA9 dicke. würde nie auf die idee kommen was anderes zu verbauen. ich denke honda hat die anlage auch auf den innenraum abgestimmt. somit bestünde immer die gefahr, dass es bei anderer anlage wie im blechkübel klingt.

Habe es bis jetzt auch noch nicht über's Herz gebrauch die Anlage raus zu schmeissen und meine alte Anlage mit Endstufe und BlaBla einzubauen...
War bei der Probefahrt sehr überrascht über den guten Sound.

TecTurtle
07.05.07, 21:31
Außer für absolutes Tiefbassgewummer oder SPLs ist die auch wohl für jede Musikrichtung ganz gut ausgelegt.

Aber weiß keiner von euch da irgendwas drüber?
(Naja... wie auch, wenn es keiner wagt die mal auszubauen! *lach*)

MichaelKA8 hat ja in seinem "... die SL160C vorne (160er mit koaxialer Hochtonkalotte) und die SL240C hinten (Oval 16x9 auch mit Hochtöner)."
"Ich kann nur positives berichten.
Das Bassfundament ist beachtlich für die Größe und ohne Sub und die Höhen sind kristallklar und akzentuiert."
(Hoffe ich durfte das aus einer PM zitieren. :eye: )

Gruß
TecTurtle

MichaelKA8
07.05.07, 21:58
Hinten ist absolut kein Problem, vorne ist ein bisschen fummelig. Aber das Ergebnis ist beachtlich.
Wobei die LSPs der KA9 von Alpine sind und daher schon wieder eine Nummer besser, als unsere Matsushitas.
Obwohl die gleichen Größen teilweise verbaut wurden.
Vor allem ist beim KA9 der Hochtonbereich ok, das war beim KA8 ein Riesenproblem, der Treble fehlte ganz.
Gruß Michael

TecTurtle
08.05.07, 00:09
Hinten ist absolut kein Problem, vorne ist ein bisschen fummelig. Aber das Ergebnis ist beachtlich.
Wobei die LSPs der KA9 von Alpine sind und daher schon wieder eine Nummer besser, als unsere Matsushitas.
Obwohl die gleichen Größen teilweise verbaut wurden.
Vor allem ist beim KA9 der Hochtonbereich ok, das war beim KA8 ein Riesenproblem, der Treble fehlte ganz.
Gruß Michael

Oha... na dann kann man bei dem KA7/8 wohl doch ran. *g*

Aber der KA9 ist schon sehr nett...
hätte trotzdem gedacht, dass irgend jemand hier da schon mal die Anlage auseinandergerupft hätte. :eye:

Gruß
TecTurtle

MichaelKA8
08.05.07, 06:50
Lautsprechertausch hinten ist einfach, die Ablage ist in 5min draußen, dann liegen die LSPs frei zugänglich.
Gruß Michael