PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektronikprobleme mit Tachoeinheit



KA_Sammler
28.12.05, 00:30
Mein KA9 ärgert mich ständig mit einer nicht funktionierenden Tachoeinheit. Bleit einfach dunkel. Dann sehe ich natürlich nicht, wie schnell ich fahre und auch nicht, wieviel Benzin noch vorhanden ist. Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Problem? Werkstatt ist erwartungsgemäs natürlich ahnungslos.

skully
28.12.05, 00:38
Denke mal Marek (HondaCruiser) kann Dir da weiterhelfen. Der hat ja seinen schonmal mit anderen LED's ausgetauscht.

Willkommen im Forum :)

Und bitte schau mal hier vorbei:
http://www.honda-legend.com/vbulletin/showthread.php?t=16

HondaCruiser
28.12.05, 16:51
könnte an einer Kalten Lötstelle liegen! Hatte so ein ähnliches Problem da ich meinen Tacho mal verheizt habe. Mein Tipp.

Tacho ausbauen, seperates Kabel an eine Beleuchtungsbirne anschliessen und alles zusammen bauen. Das neue Kabel direkt an Zündung und Masse anschließen. So läuft es bei mir seit ich mit einem Kurzschluss ein Bauteil der Platine durchgebrannt habe. Funktioniert genau so wie vorher.

KA_Sammler
28.12.05, 19:46
Ist einen Versuch wert. Denn er versagt ja immer dann, wenn ich mal weiter weg fahre, es sich also lohnt. Danke.

HondaCruiser
28.12.05, 19:55
und noch was, beim Anschluss der neuen Kabel im Tacho bitte auf + und - achten.
Wäre blöd wenn es einen kurzen gibt

KA_Sammler
28.12.05, 20:06
Da hast du recht. Das ist aber hoffentlich das kleinste Problem.:grin:

KA_Sammler
14.03.06, 19:04
Habe das Problem geregelt. Multiplex alles in Ordnung. Es gibt tatsächlich Relais für dieses Problem. Habe das und das für die Nebler getauscht. Jetzt alles wieder ok.