PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Conrad Blinkermodul SK200200 - Tipps



legend97
03.01.06, 11:21
Kann mir bitte ein Spezialist für Autoelektrik ein paar Tipps geben, wie und wo man das Conrad-Blinkermodul am wenigsten aufwändig in einen KA9 einbaut? Mein lokaler Honda-Partner hat mit den KA9 keinerlei Erfahrung. Es ist lästig dass beim Legend diese Funktion nicht serienmäßig eingebaut ist. Wie groß ist der Circa-Zeitaufwand Eurer Erfahrung nach? Danke im voraus!!

HondaCruiser
03.01.06, 17:55
wenn es das hier ist

http://www1.conrad.de/m/8000_8999/8500/8530/8532/853205_LB_00_FB.EPS.jpg


dann habe ich es schon gemacht! Dauert ca. 1 Stunde
Habe auch eine Word Datei (Anleitung mit Bildern) erstellt.

Hier kannst du es ziehen http://www.acura-legend.de/blinkermodul.doc

MikeD
03.01.06, 18:06
Handelt es sich hier um dieses Modul ? Dies hatte ich mir damals auch bei Conrad gekauft. Wenn ja, dann geb ich Dir alle Schritte in Pics. Hab das Ding vor 2 Jahren ebenfalls eingebaut. Ich kann Dir auch genau sagen, welche Kabel Du am DLR (Door Lock Relay) abgreifen musst ;). Ich sehe aber, das Du nen KA9 hast. Ich hoffe aber, das KA8 & KA9 im DLR gleich sind.

MikeD
03.01.06, 21:23
An die KA9 Spezialisten...;)

Weiß einer Von Euch, ob das Door Lock Relay das gleiche wie beim KA7/KA8 ist ? Möchte unseren Freund 'legend97' keine falschen Infos geben, da meine Infos nur auf KA7/KA8 basiert !

MikeD
03.01.06, 21:28
dann habe ich es schon gemacht! Dauert ca. 1 Stunde
Habe auch eine Word Datei (Anleitung mit Bildern) erstellt.
Marek,
hab mir Deine Winword Datei mal angesehen. Arbeitest Du wirklich immer mit den Kabelverbindern (Rot) ??? OMG, hab damit schon schlechte Erfahrungen gemacht. In solchen Sachen bervorzuge ich immer nur eins... LÖTEN !!! Hält ewig, scheuert und wackelt nie :yes:

HondaCruiser
03.01.06, 21:31
bis jetzt hatte ich keine Probleme mit den Kabelverbindern. Löten war nicht möglich. Draußen war es kalt und der Lötkolben wurde nicht heiß genug:damn:
Aber wenn es warm wird löte ich sicherheitshalber nach

MikeD
03.01.06, 21:42
bis jetzt hatte ich keine Probleme mit den Kabelverbindern. Löten war nicht möglich. Draußen war es kalt und der Lötkolben wurde nicht heiß genug:damn:
Ja, das kann ich verstehen :yes:. Da geb ich Dir Recht


Aber wenn es warm wird löte ich sicherheitshalber nachJa das solltest Du wirklich tun. Diesen Kabelverbindern hab ich noch nie so richtig getraut. Hab die Erfahrung mal bei ner Supra gemacht. Der Umbau war so ne richtige Frickelsarbeit, und ich war zu faul, die Verbindungen zu löten. Nach einer Weile haben sich durch die enstehenden Vibrationen die Kabelverbinder gelockert. Alles aus- und eingebaut. Dann war ich wieder zu faul und hab diesen Kabelverbinder durch nen anderen ersetzt. Nach einer Weile ging der Driss wieder los: Ein anderer Kabelverbinder hat sich wieder gelockert und keinen Kontakt gehabt. Also wieder alles aus- und eingebaut. Aber dann hatte ich endlich das gemacht, wozu ich Anfangs zu Faul gewesen war: LÖTEN. Und letztendlich hat das 2 Jahre lang gehalten, bis ich den Wagen verkauft habe. Soviel zu Schnellverbindern :mad1:

legend97
25.01.06, 08:31
Vielen Dank an HondaCruiser für die Anleitung zum Einbau des Blinkermoduls, war für den Autoelektriker eine große Hilfe, wie er mir sagte. Gruß Tom

MichaelKA8
25.01.06, 10:11
Habe an meinen Motorrädern hinterher auch die Quetschverbinder noch zusätzlich verlötet, sonst rutschen wirklich irgendwann die Kabel aus der Hülse.
Michael

legend1212
23.05.06, 11:45
Hallo ,

Bin neu hier im Forum und habe auch das gleiche Problem mit dem Blinkermodul SK200200 von Conrad.... .:confused:

Kann mir bitte mal die Bilder inkl. der Einbauanleitung ( Farben der Kabel in meinem Legend / ist das gleiche Modell wie das von HondaCruiser ) an meine email Adresse senden ?

Der Link funktioniert leider nicht ... schade ...
http://www.acura-legend.de/blinkermodul.doc

Meine email Adresse ist ,

raymond-harth@tiscalinet.be

Vielen Dank für Eure Hilfe !

MfG !

Raymond ;)

HondaCruiser
23.05.06, 13:01
wenn ich zuhause bin schicke ich es raus

MikeD
23.05.06, 13:46
Hallo ,
Bin neu hier im Forum und habe auch das gleiche Problem mit dem Blinkermodul SK200200 von Conrad.... .:confused:

Kann mir bitte mal die Bilder inkl. der Einbauanleitung ( Farben der Kabel in meinem Legend / ist das gleiche Modell wie das von HondaCruiser ) an meine email Adresse senden ?
Hi Raymond ;),
das hab ich vor einigen Wochen als DIY in Pics geschrieben. Siehe Optisches Blinkrelais Einbauen (http://www.honda-legend-web.org/vbulletin/showthread.php?t=647). Leider weiß ich nicht, welchen Wagen Du hast. Der Einbau bezieht sich auf KA7/KA8. Bin da nicht sicher, ob der KA9 das gleiche Door Lock Relay hat. Wenn nicht, das ist das überhaupt kein Problem, die 2 richtigen Kabel auszumessen (DMM), da diese Negativ gesteuert sind.

WimmI
25.07.06, 12:10
hallo Honda Cruiser. Habe eine bitte würde es dir was ausmachen mir die Word Datei vom Blinkmodul zu zusende.an immke13@aol.com danke im vorraus WimmI:hello:

HondaCruiser
25.07.06, 20:01
Ups, jetzt habe ich es nochmals verschickt

AcuraRL35
25.07.06, 21:05
a propos blinkermodul. mein conrad-modul spinnt je wärmer es ist. beim schliessen sollen die blinker zweimal aufblinken. je wärmer es ist, desto kürzer das zweite aufblinken. bei 40°C ist es nur noch ein ganz kurzes aufblitzen der blinker. je kälter, desto normaler.

was soll das?

ich kann mich nicht daran erinnern das modul an den abgaskrümmer geschraubt zu haben.:roll:

WimmI
26.07.06, 09:55
Hallo möchte mich bedanken für die schnelle Lieferung der Einbauanleitung,werde mir das Modul jetzt bei Conrad bestellen .Noch mals besten Dank.:wink:

S.Oliver
15.07.07, 21:10
wenn es das hier ist

http://www1.conrad.de/m/8000_8999/8500/8530/8532/853205_LB_00_FB.EPS.jpg


dann habe ich es schon gemacht! Dauert ca. 1 Stunde
Habe auch eine Word Datei (Anleitung mit Bildern) erstellt.

Hier kannst du es ziehen http://www.acura-legend.de/blinkermodul.doc

Hi,kannst du mir das einbauschema schicken für das blinkmodul? Meine E-Mail ist olivermaja@gmx.de

HondaCruiser
15.07.07, 21:32
ist unterwegs

MichaelKA8
15.07.07, 21:35
Wer soll denn so ein Dateiformat öffnen?
Die Endung rar kenne ich nur von Linuxpackern.
Bei den drei Bites geht es doch sicher auch ohne solche Exotic;)
Gruß Michael

TecTurtle
15.07.07, 23:37
Wer soll denn so ein Dateiformat öffnen?
Die Endung rar kenne ich nur von Linuxpackern.
Bei den drei Bites geht es doch sicher auch ohne solche Exotic;)
Gruß Michael

WinRAR ein "Exotic"?
Das ist der wohl geläufigste Packer, der unter WinXP läuft.

Downloadbar unter http://www.winrar.de

Klar... man kann auch diese schrottige Zip-Funktion von XP nutzen (Vista weiß ich noch nicht, wie die das da machen)... aber diese Funktion ist unter aller Sa*!

Gruß
TecTurtle

MichaelKA8
15.07.07, 23:40
Wir leben im Zeitalter von 500GB Festplatten und DSL Verbindungen, da weiß ich nicht, wofür ein Packer gut sein soll, schon gar nicht für 100kB.
Ist nur zusätzlicher Umstand, Relikt aus Floppyzeiten.
Gruß Michael

TecTurtle
15.07.07, 23:47
Du sagst es... Gigabytes und lahmes ADSL...

hast Du schon mal 1GB upgeloadet?

Da ist es wunderschön, wenn man mal die Videos etwas komprimieren kann.

Allerdings hast Du recht... sonst wird so etwas kaum noch nötig sein.

Bei Emails zu Freunden nutze ich das auch manchmal, wenn cih viele Dateien verschicken will, da ich mit meinem Webmail nicht ganze Ordner verschicken kann... somit verpacke ich das einfach in eine Datei.

MfG
TecTurtle

MichaelKA8
15.07.07, 23:55
Dafür sehe ich es ja ein, aber nicht für ein 80 oder 100kB Word Document.
Gruß Michael

TecTurtle
16.07.07, 00:15
Klar... dabei ist es eigentlich total überflüssig! :eye:

AUßER, wenn ein Virendeketor oder sonstige Sicherheits-/Überwachungssoftware meckert. Aber dies ist bei einem Doc wohl auszuschließen.

MfG
TecTurtle

MikeD
16.07.07, 10:07
Wer soll denn so ein Dateiformat öffnen? Die Endung rar kenne ich nur von Linuxpackern. Bei den drei Bites geht es doch sicher auch ohne solche Exotic;) Gruß Michael


WinRAR ein "Exotic"? Das ist der wohl geläufigste Packer, der unter WinXP läuft. Klar... man kann auch diese schrottige Zip-Funktion von XP nutzen (Vista weiß ich noch nicht, wie die das da machen)... aber diese Funktion ist unter aller Sa*! Gruß TecTurtleExotic? Der RAR Packer? Oh man Micha. Du bist aber wirklich nicht Up to Date :grin: Diesen Packer nehm ich schon seit Jahren. Angefangen mit der damaligen DOS Version und seiner Oberfläche im unkomplizierten Handling hat mich dieser Packer immer schon verblüfft und überzeugt. Mir RAR kann ich alles öffnen. Auch TAR oder BZ (Linux) Dateien. ZIP ist doch schon lange aus dem Rennen. Zumal RAR effektiver packt als ZIP. Also ich hab damit noch nie Probleme gehabt. Vom Handling ist RAR einfach erstklassig. Solltest Du Dich mal mit anfreunden.

MikeD
16.07.07, 10:14
Wir leben im Zeitalter von 500GB Festplatten und DSL Verbindungen, da weiß ich nicht, wofür ein Packer gut sein soll, schon gar nicht für 100kB. Gruß MichaelJa klar. Ich konnte mich aber gestern Abend wiedermal nicht im ACP einloggen, um diesen DOC Typ unter den Anhängen anzulegen. So entschied ich mich, das DOC Dokument zu packen.

MichaelKA8
16.07.07, 10:21
Wozu? Um 100kb zu 56 zu machen und den Download um eine Microsekunde zu kürzen?
Mike, ich bitte Dich, in Deinem Posting steht schon, was ich gesagt habe: Relikt aus DOS und Floppyzeiten, werde ich mir nicht zulegen, weil unnötig.
Nichts für ungut, aber eine 100kB Doc gehört nicht gepackt, das ist nur unnötig anstrengend und erfordert eher mehr als weniger Resourcen, da ein Programm mehr geöffnet werden muss.
Bei den heutigen Rechnerresourcen will ich so ein Ding mit Doppelklick öffnen, und zwar mit einem Standardrechner ohne Insiderprogramme.
Und so macht es die überwiegende Mehrheit.
Alles andere wäre ein Rückfall in die Steinzeit.
Nochwas: Viele Virenscanner haben mit gepackten Dateien auch noch Probleme, die sie sonst nicht haben.
Leider habe ich das Ding nicht mehr im Klartext auf dem Rechner, weil ich ja auch schon mal das Modul bei einem KA9 eingebaut habe. Mir fehlen die beiden Farben der Kabel, die zum hinteren Stellglied gehen, wo der grüne und der blaue vom Modul dran angeschlossen werden.
Den Rest weiß ich eh auswendig, weil nicht zu schwierig.
Gruß Michael

MikeD
16.07.07, 14:46
Na ja das mit dem Relikt seh ich trotz der heutigen Zeit von wegen DOS/Floppyzeiten ganz anders da auch im modernen Zeitalter immer noch Dateien komprimiert werden. Gut, ich mache es zwar nicht mehr so oft wie früher, aber ich maches es teilweise immer noch! Aber gut, hast mich teilweise überzeugt! Schalt mal wieder runter :grin: Kriegen wir aber hier im Forum eine DOC Datei mit nem Virus drin, entferne ich die Erweiterung 'DOC' SOFORT!!! Das war auch der Grund, warum ich diese Erweiterung hier nie angelegt habe. Es geht ja auch ohne. Wir haben zwar einen Virenscanner im Forum, der aber nicht auf DOC ausgelegt ist. Nur auf Bilddateien & PDF! Es soll ja auch Leute geben, denen es zu viel Mühe bereitet, sich die Datei auf dem heimischen PC auszupacken. Aber gut, wenn dem so sein soll...

DOC Datei -> Max Dateigröße: 150KB angelegt!

Ich hoffe nur, das hier im Forum nix passiert! Ich kann es mir nicht leisten, durch nen Virus mir hier meine ganze Arbeit zerstören zu lassen. Nicht lachen: ES IST SCHON PASSIERT! Nicht hier, aber in anderen Foren. Und das nur aus Bequemlichkeit, um nur 1x statt 3x klicken zu wollen. Na ja, ich lass mich mal überraschen :roll:

MikeD
16.07.07, 14:49
AUßER, wenn ein Virendeketor oder sonstige Sicherheits-/Überwachungssoftware meckert. Aber dies ist bei einem Doc wohl auszuschließen.Falsch Florian. Dies ist leider eine allzu oft und irrige Annahme. Hab damit schon böse Erfahrungen gemacht :)

MichaelKA8
16.07.07, 17:57
Da muss ich Dir recht geben, in vielen xls und docs sind Trojaner enthalten, weil sie in Visual Basic leicht erstellbar sind. Leider erkennen aber viele Virenscanner sie nicht, wenn sie gepackt sind.
Gruß Michael

TecTurtle
16.07.07, 19:04
Falsch Florian. Dies ist leider eine allzu oft und irrige Annahme. Hab damit schon böse Erfahrungen gemacht :)

Hi Mike.
Ich hatte das evtl. etwas zu schwammig formuliert.
Ich meinte den gewollten und sicheren Traffic zwischen Freunden/Forenmitglieder usw.

Natürlich ist es bei "Wildwest-Dokumenten" machbar.
Aber in wie weiß würden die Scanner besser anschlagen, wenn es sich in einem RAR befindet?

TecTurtle

S.Oliver
16.07.07, 20:34
Dankeschön super Beschreibung und ganz einfach!!!

MichaelKA8
16.07.07, 22:30
Noch mal ein Hinweis:
Alle Anschlüsse und Verbindungen bitte unbedingt löten! Die ganzen Klemmverbinder und Quetschteile sind hochgradig unzuverlässig. Auch der Marek, der die gute Anleitung gemacht hat, dürfte mittlerweile gelötet haben, weil er die Verbinder, die auf den Bildern zu sehen sind, nur vorübergehend genommen hat.
Gruß Michael

S.Oliver
26.07.07, 22:06
Habe mir gestern das Blinkermodul eingebaut,unter dem Rücksitz habe ich alles angeklemmt weil ich bis dort die Kabel nicht verlängern mußte!
Unterm Rücksitz ist der komplette Kabelstrang der in den Kofferraum führt!
Sehr schneller und einfacher Einbau!Danke!