PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MLS Strutbar



MikeD
12.08.10, 22:52
Bin soeben auf dieses Thema New Fut MLS Copy Bars (http://www.acura-legend.com/vbulletin/f4/new-fut-mls-copy-bars-143384/) aufmerksam geworden. Insbesonders die Tatsache, das der Admin mir auf meine Frage in Beitrag #28...



You guys don't know what your missing out on!Really? I don't know why to buy a second one while all Legends came with a factory one. What's the different, Willy? A more better driveability and handling in driving?

dieses hier antwortete...

i can bent the factory one by hand! this bar help the front end from do the extra body roll when going around sharp curves! plus afte nalm 08 alex car wrecked and that mls bar kept his engine from comming out the car buy keeping the front end stiffer. his engine dropped about 2 to 3 inch's and the mls bar kept the struts in place!

Und nun schaut euch mal die Bilder von Beitrag #29 (http://www.acura-legend.com/vbulletin/1529629-post29.html) an :ooh:

http://i624.photobucket.com/albums/tt330/WUTANGWilly/Other%20Legends/DSCN2939.jpg
http://i624.photobucket.com/albums/tt330/WUTANGWilly/Other%20Legends/DSCN2941.jpg
http://i624.photobucket.com/albums/tt330/WUTANGWilly/Other%20Legends/DSCN2940.jpg
http://i624.photobucket.com/albums/tt330/WUTANGWilly/Other%20Legends/Image001.jpg


Wenn dem so ist, was Willy hier schreibt (und ich das auch nicht bezweifel, denn die Bilder spiegeln exakt das wieder, was er mir schrieb), dann ist ja in Punkto Sicherheit unser Legend bei solch einem Unfall nicht gerade sicher, oder? Wie seht Ihr das ganze? Hat denn Honda in dieser Sache gepennt?

MichaelKA8
13.08.10, 02:19
Wenn dem so ist, was Willy hier schreibt (und ich das auch nicht bezweifel, denn die Bilder spiegeln exakt das wieder, was er mir schrieb), dann ist ja in Punkto Sicherheit unser Legend bei solch einem Unfall nicht gerade sicher, oder? Wie seht Ihr das ganze? Hat denn Honda in dieser Sache gepennt? <!-- / message --> <!-- sig --> Sicher nicht, da Honda ja schon eine Domstrebe eingebaut hat, was andere nicht machen.
Der Rest geht einfach auf amerikanische Dämlichkeit beim Autofahren. Kopfüber in den Flume (Drainagegraben) ist hier Standard und kommt vom Pennen oder SMS schreiben, manchmal aber auch vom Telephonieren mit zwei Handies gleichzeitig.
Und kopfüber in so ein Loch hält kein Auto aus.

Dazu noch miserable Reifenqualitäten, die bei uns bestenfalls auf nen Wohnwagen kommen, gepaart mit extrem zu niedrigen Luftdrücken. (Luft nachschauen kostet einen Dollar und meist ist nicht einmal ein Manometer dran.)

Straßenränder und oft auch die Fahrbahn sind übersät von Reifenfetzen, täglich stehen mehrere aufgebockt im Graben wegen Reifenplatzern, mindestens einmal pro Woche sieht man Abgeflogene, teilweise sogar richtig schwere Unfälle.
Die Plattfußkisten stehen oft noch zwei Wochen am Straßenrand rum.

Wobei ich bei Straßenrand Interstates und große Highways meine, wo man 70 mph fahren darf, für Amis Hyperenergie plus Schlafende, für unsereins erhöhter Kaltleerlauf.

Dass der Motor tiefer hängt, ist kein Wunder, so wie die Karre eingegraben ist, hat's unten einfach den Hilfrahmen, auf dem der Triebsatz hängt, aus der Karosse gerissen, was normal ist, wenn der sich ins Erdreich eingräbt.

Auch normal ist, dass er vorne schmaler geworden ist und die Domstrebe hochgebogen ist, weil diese Gräben schlicht wie ein Einfahrtrichter wirken, wenn man derart dareinpfeffert. Die Räder sacken da sofort ein und die Karre knallt nur noch mit der Karosserie auf.
Es fehlt auf dem Unfallbild übrigens die Originalstrebe, die hat er auf dem Einbaufoto noch dran. Diese stützt gegen die massive Schottwand ab. Verbessert hat der da überhaupt nix.

Andere Autos werden bei sowas ein wenig mehr zusammengefaltet.

MikeD
13.08.10, 13:54
Und kopfüber in so ein Loch hält kein Auto aus.So kann man es natürlich auch sehn. Aber schon irgendwie beängstigend zu sehn, was in solch einem Fall passieren kann. Und dann noch nen schöner Type II Motor :ooh:

MichaelKA8
13.08.10, 15:24
Aber schon irgendwie beängstigend zu sehn, was in solch einem Fall passieren kann.

Jetzt mal ehrlich:
Was ist da beängstigend, da ist doch nix passiert, die Karre ist vom Innenraum noch wie neu!
Für so einen Crash ist doch kaum eine echt gefährliche Beschädigung sichtbar!

MikeD
13.08.10, 19:15
Na ja, mit beängstigend meinte ich ja auch die Fahrweise und die Art des Unfalls. So Kopfüber in nem Graben zu fahren ist ja nicht gerade schön. Ich möchte da nicht drin sitzen :roll:

MichaelKA8
13.08.10, 20:28
Stimmt, möchte ich auch nicht, die fahren nämlich unglaublich unkonzentriert hier.
Klar, Standgas macht schläfrig und leichtsinnig.
Dazu kommt eine extrem schlechte Führerscheinausbildung, nämlich nahezu keine.
In dem Teil der Appartementsiedlung, wo ich wohne, sind die einzigen Autos, die über schon 7 Monate beulenfrei geblieben sind, die Miet- oder eigenen Autos der Deutschen, die dort wohnen.

Bei dem Rest siehst Du regelmäßig, dass die mit Blötschen und fehlenden Stoßstangen ankommen.

Fast alles Auffahrunfälle.

Bin mit einem eigentlich sehr netten Kollegen nach New Orleans gefahren, der hat während des Fahrens mit mir ein Hochglanzmagazin über die Hurrikankatastrophe geblättert und erklärt!:eek:

MikeD
13.08.10, 22:10
Bin mit einem eigentlich sehr netten Kollegen nach New Orleans gefahren, der hat während des Fahrens mit mir ein Hochglanzmagazin über die Hurrikankatastrophe geblättert und erklärt!:eek:Na dann braucht man sich ja auch über nix wundern. Soviel zum Thema "Auffahrunfälle" :cool2:

HondaLegend
16.08.10, 22:52
Ich seh die Bilder jetzt zum ersten Mal (in der Arbeit konnte ich die nicht sehen).

Ich finde auch, dass der Wagen nicht schlimm beschägt ist. Der Koflügel ist halt verbogen, Schürze ab. Aber sonst ?. Die tragenden Teil sehen noch in Ordnung aus. Und ohne diese Domstrebe würd wohl auch nicht anders aussehen.