PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klappschlüssel einbauen - Bezugsquellen?



AcuraRL35
24.01.06, 18:32
so,

ich möchte wieder einen klappschlüssel. ich hatte schon in den letzten beiden hondas einen klappschlüssel samt komfortfunktionen und ich fand es sehr schick und praktisch.
dieser baumel-schlüssel vom legend sieht billig aus. ausserdem ist meiner schon vom vorbesitzer richtig glattgelutscht (ich frage mich echt, was der typ damit angestellt hatte? hatte er sandpapier statt haut auf den händen?).

also möchte ich einfach auf einen klappschlüssel samt den üblichen legendfunktionen wie kofferraumöffnen umrüsten.

kennt einer bezugsquellen für ordentliche klappschlüsseln samt elektronik?
ich kenne nur die vom ebay. ich hatte bis dato welche vom ebay und sie haben immer prima gefunzt, aber vielleicht gibt es schon was besseres?

HondaCruiser
24.01.06, 19:02
Ja. das wäre nicht schlecht. Das ist auch wieder so eine Sache. Mein Schwiegerapapa sein Audi A6 mit Porno-Ausstattung (nackig) hat wenigstens einen schönen Klappschlüssel. Der Oberklasse Legend Fahrer hat aber den selben Schlüssel wie der Honda Logo Fahrer:damn: :damn: und muss über ebay einkaufen und basteln.

Wie auch immer, will auch einen Klappschlüssel

AcuraRL35
24.01.06, 21:35
vorschlag nummer 1:

http://cgi.ebay.de/2Fernbedienung-Klappschluessel-AUDI-BMW-VW-usw-alle-PKW_W0QQitemZ4606378957QQcategoryZ14265QQrdZ1QQcmd ZViewItem

AcuraRL35
24.01.06, 21:40
übrigens, so sieht mein key aus.
ich finde es beinahe geschmacklos. wenn zumindest die hondaschrift in chrom gegossen wäre und die ganze FB in schwarz. aber so :rolleyes:

http://home.arcor.de/motegi/pics/ka9/key.jpg

Legend32
24.01.06, 22:01
Ja, ist wohl bei Honda bei allen Modellen gleich. Beim Accord von meiner Freundin ist es das gleiche Teil. Dieses extra-Gebammels finde ich unmöglich. Beim KA 7/8 haben wir dagegen High-Tech. Sowas wie damals gibt es doch heute immer noch nirgends.

Bei den heutigen Schlüsseln muß ich die vielen Tasten kritisieren. Warum fürs Öffnen und Schließen und noch Kofferraum jeweils eine Taste sein muß verstehe ich nicht. Bei uns ging es doch schon mit einer. :confused:

Grüße
Ralph

AcuraRL35
24.01.06, 22:07
wie? im KA7/8 sieht der schlüssel komplett anders aus?

bitte pics!

Klaus
24.01.06, 22:35
wie? im KA7/8 sieht der schlüssel komplett anders aus?

bitte pics!

Ja aber richtig Nobel gegen das was ich da eben gesehen habe.

Ist das wirklich der Schlüssel von einem KA9 ?

Dann habe ich langsam das Gefühl, das Honda nach dem KA7/8
den Legend im Finish abgespeckt hat.


Gruß Klaus

Legend32
24.01.06, 22:37
Da siehste, das war doch ein edler und auch kleiner Schlüssel. Wohl nie nen KA 8 gehabt :hihi:

http://www.krdmusic.de/pkw/honda/schl1.jpg

http://www.krdmusic.de/pkw/honda/schl2.jpg

Da ich noch das Modell bis 94 habe kann man damit nur die Türen öffnen. Beim 95 kam dann am Honda-Emblem ein weiterer Empfänger für den Kofferraum hinzu. Mit der gleichen Taste öffnet man dann eben auch den Kofferraum. Alles war allerdings mit Infrarot, dadurch war die Reichweite nicht mehr als 2 m und man muß etwas ziehlen. Ist aber schon OK.
Über das Zündschloß wird auch nach 14 Jahren der Accu zuverlässig geladen.

Grüße
Ralph

MichaelKA8
24.01.06, 22:40
Der KA7/8 Schlüssel hat sogar auf einer Seite ein schönes Legendemblem.
Sieht wirklich viel edler aus, der ist sogar schon einigen Leuten aufgefallen.
Gruß Michael

AcuraRL35
24.01.06, 22:47
:vomit1:

so, jetzt denke ich endgültig, dass der KA9 ein schlampiges auto ist.
euer schlüssel sieht wirklich sehr schick aus.

deshalb muss auf klappschlüssel umgerüstet werden, sonst muss ich mich schämen.:sad:

Klaus
24.01.06, 23:18
Mist zu langsam.

Egal

Alle
http://www.technologyplace.de/forum/legend/key/P1240015.jpg
Der normale mit Honda Zeichen
http://www.technologyplace.de/forum/legend/key/P1240016.jpg
Der normale mit Honda Schrift
http://www.technologyplace.de/forum/legend/key/P1240017.jpg
Fernbedienungsschlüssel mit goldenem Logo unter grünem Glas
http://www.technologyplace.de/forum/legend/key/P1240018.jpg
Der Werkstattschlüssel
http://www.technologyplace.de/forum/legend/key/P1240019.jpg
Der Scheckkartenschlüssel
http://www.technologyplace.de/forum/legend/key/P1240020.jpg
So sieht das Profil von der Seite aus
http://www.technologyplace.de/forum/legend/key/P1240028.jpg

3,5mm dick und 9mm breit aus vollem Messing :D


Gruß Klaus

MichaelKA8
24.01.06, 23:30
Bei mir sind's zwei Fernbedienungsschlüssel und der Scheckkartenschlüssel. Der Werkstattschlüssel fehlt. Werde mal bei Murach nachfragen, vielleicht liegt der da noch rum, der Vorbesitzer hat ihn ja immer dahin gebracht:rolleyes:
Gruß Michael

MichaelKA8
24.01.06, 23:31
@Klaus: Was hast Du da an dem Schlüssel hängen? 'Nen ausgeräumten Leistungstransistor?:lol:

Klaus
24.01.06, 23:40
@Klaus: Was hast Du da an dem Schlüssel hängen? 'Nen ausgeräumten Leistungstransistor?:lol:

Jup Michael, ist eine Kupferne Grundplatte von einem TO3 Gehäuse.

So ne Art Talisman, den habe ich seit der Kindheit.
Ist schon etwas dünner geworden. ;)

War schon immer anders als die andern. :crazy:

Da du das sofort erkannt hast nehme ich an du hast damit was am Hut ?


Gruß Klaus

MichaelKA8
25.01.06, 00:06
Sag nicht, es ist ein 2N3055? Den habe ich als Jugendlicher im Dutzend gebraucht, zum Verstärker bauen, bzw. als Längstransistor.
Und zur Reparatur, wenn die elenden Equa- oder sonstwie Endstufen wieder durchgeknallt sind:yes:
Bin aber jetzt nicht mehr so Uptodate.
Allerdings kann ich so'nen Transistor noch durchmessen, bzw. viele Defekte an Fernsehern noch selbst finden.
Gruß Michael

Klaus
25.01.06, 00:25
Ja super.

Noch ein Thema mehr... Sack und Asche.

War kein 2N3055 aber das ist wohl einer der ältesten bekannten TO3's.

Elektronik ist mein Steckenpferd.
Baue und repariere auch Audioelektronik.
Rep insbesondere Pre / Endamps von Mark Levinson, Accuphase, Krell, Threshold...

Mich auf eine Sache fest zu nageln war schon immer mein Problem.
Spätestens nach ein paar Wochen Elektronik brauch ich wieder Ölige Finger.
Maschinenbau läßt mich auch nicht los. :crazy:

Wenn's das nicht ist oder das Auto ist's der Bock... :sweat:


Gruß Klaus

IRIDIUM
25.01.06, 00:29
kann man den infrarot-schlüssel vom KA8 eigentlich nachmachen lassen ohne diese code-plakette? kann man überhaupt einen der schlüssel ohne plakette nachmachen lassen?

Klaus
25.01.06, 00:38
kann man den infrarot-schlüssel vom KA8 eigentlich nachmachen lassen ohne diese code-plakette? kann man überhaupt einen der schlüssel ohne plakette nachmachen lassen?

Ja das geht.
Du machst Pics von deinem Steuergerät für die Zentralverriegelung
und legst die deinem Händler auf den Tisch.

Nach den vorerst wirren Blicken des Lageristi erklärst du ihm das man
anhand dieses Typenschildes aus Japan einen neuen Schlüssel fertig mit
dem richtigen Code bekommt.

Den hat dann bei mir ein kleiner Japaner mit dem Ruderboot gebracht. :D


Gruß Klaus

IRIDIUM
25.01.06, 00:42
wo im auto finde ich das steuergerät ??? und ich nehme an so ne bestellung kostet ne menge oder ???

Klaus
25.01.06, 00:55
wo im auto finde ich das steuergerät ??? und ich nehme an so ne bestellung kostet ne menge oder ???

Das Steuergerät ist unter der Armaturenverkleidung neben der Lenksäule.
Kann dir Pics geben wie es aussieht, da gibt es nämlich noch mehr Kästen.

Ausbauen (kein Problem) mußt du es da es hochkant drin ist und man
das Typenschild so nicht lesen geschweige denn Fotografieren kann.

Die Bestellerei kostet nicht so viel aber der Schlüssel an sich ist teuer.
Weiß es nicht mehr genau, muß ich nachsehen.

Mir war es das wert weil der Schlüssel schon geil ist,
eine Fremd-Fernbedienung furchtbar aussehen würde,
zum Schlüssel ein zusätzliches "Kästchen" nervig ist
und der Umbau der gesamten Steuerung im Auto abartig umständlich wäre.

Ist deine Steuerung schon mit Kofferraum ?


Gruß Klaus

IRIDIUM
25.01.06, 01:02
da du das wort "schon" verwendest,würde ich sagen nein,da meiner ein 91er modell ist :D ...wenn du fotos vom steuergerät machen kannst wäre super. ich muss unbedingt mindestens ein foto davon machen.da ich nur einen einzigen schlüssel(IR-schlüssel) hab, und wenn der mal verloren gehen sollte,hab ich ein echtes problem. wenn du irgendwie noch rechnungen hast,mit preisen vom schlüssel,wär auch nicht schlecht. wie lange hat es gedauert bis der dann da war ???

Klaus
25.01.06, 01:11
Bei der Limo gab's die Kofferraum Geschichte 91 noch nicht.
Meiner hat sie und ist von 94.
Weiß nicht ob es beim Coupé evtl. schon früher war.

Is auch wurscht, das Steuergerät sitzt an der gleichen Stelle
und die Bestellung über's Typenschild wird genau so gehen.

Die Bilder hab ich noch von meinem.
Stelle sie dir morgen mal rein. ;)


Gruß Klaus

IRIDIUM
25.01.06, 01:13
ok danke dir! freu mich schon drauf!:clap:

HondaCruiser
25.01.06, 19:58
vorschlag nummer 1:

http://cgi.ebay.de/2Fernbedienung-Klappschluessel-AUDI-BMW-VW-usw-alle-PKW_W0QQitemZ4606378957QQcategoryZ14265QQrdZ1QQcmd ZViewItem


zurück zum Thema

Ich sehe bei dem Ebay Klappschlüssel ein Problem.
Die Wegfahrsperre befindet sich mit in dem Originalschlüssel. Habe einen mal auf gemacht um zu sehen wie das aussieht.

http://www.acura-legend.de/klucz2.JPG

http://www.acura-legend.de/klucz1.JPG

Der Chip müsste mit in den Klappschlüssel integriert werden. Ich habe auch schon experimentiert und sehe nur ein Problem.
Wenn der Chip sich nicht in der Mitte des Schlüssels befindet dann funzt er nicht. Es reich nicht dass der Chip Kontakt zum Schlüssel hat. Er muss auch dringend in der Mitte sein sonst geht nix. Für die Belegung der Tasten sehe ich keine Problem. Sowas ist in einer Stunde gemacht und dan läuft das ganze. Ich werde wohl noch paar Sachen ausprobieren, denn wie alle wissen geht Probieren über Studieren.
Es gibt natürlich auch eine einfache Lösung. Wie bei den Motorfernstartmodulen könnte man den Chip direkt am Zündschloss verbauen.
Damit wäre aber die Wegfahrsperre nicht aktiv und das ist ja nicht Sinn der Sache.

Klaus
26.01.06, 01:11
Hi Waldemar,

hier die Bilder des (sorry der Steuergeräte) es sind nämlich zwei.

Das größere mit Blechgehäuse ist die ZV Steuerung und das kleinere
schwarze die IR Steuerung.

Genau da liegt jetzt mein (Alzheimer) Problem.
Da das ca. 2 Jahre her ist kann ich mich nicht mehr genau daran erinnern
ob beide Nummern gebraucht wurden, also ZV Steuerung und IR Steuerung.

Soweit ich micht erinnern kann ist die Nr. des kleineren schwarzen (IR Steuerung) die entscheidende.
In Honda WHB Amtsdeutsch bezeichnet sich das Ding;
"Schlüsselfreie-Zentralveriegelung-Steuergerät"


Da beide Geräte nebeneinander sitzen solltest du von beiden das Typenschild
abschreiben (oder Picen).
Es wird auf jeden Fall ausreichen um den Schlüssel zu bestellen,
denn mehr hatte ich auch nicht vorgelegt.

Nimm sicherheitshalber noch den F.Schein mit falls dich der Händler fragt
ob das auch deiner sei wenn du unrasiert und mit Revolver im Hosenbund am Tresen stehst. :D

ZV Steuerung Seite (Zahl ist 4 Stellig)
http://www.technologyplace.de/forum/legend/keylock/P4210008.jpg
ZV Steuerung oben (Zahl ist 3 Stellig)
http://www.technologyplace.de/forum/legend/keylock/P4210009.jpg
IR Steuerung (Zahl ist 3 u. 5 Stellig) (die vermutlich entscheidende Nummer)
http://www.technologyplace.de/forum/legend/keylock/P4210012a.jpg

Die relevanten Zahlen von meinem habe ich freilich verdeckt. ;)

Mußt auch extra nachdrücklich darauf hinweisen das es sich um einen
(in Honda Amtsdeutsch) Hauptschlüssel "mit Ferngeber" handelt.
Das "mit Ferngeber" ist ganz wichtig weil bei mir Honda Deutschland
auf die Bestellung des Händler hin eigenmächtig nach ein paar Tagen einen Hauptschlüssel
ohne Ferngeber geschickt hat, mit einer "erhobenenfinger" Maßregelung an den Händler
das er wissen müsse das es beim Legend keinen Schlüssel mit Ferngeber gäbe.

Nach mehreren Telefonaten und der Versicherung meinerseits das sich die Türen
nicht Jahrelang alleine durch meinen magischen Finger öffneten kam dann der
richtige Schlüssel aus Japan.

Der hat dann auch perfekt funktioniert.

Schade das ich kein Japanisch kann, dann würde ich gleich bei denen bestellen. :D


Gruß Klaus

MichaelKA8
26.01.06, 06:35
Eins ist das Sicherheits- und eins das ZV-Steuergerät. In dem Plastikteil ist IR und ZV drin, das andere ist die Alarmanlage.
Gruß Michael

AcuraRL35
26.01.06, 10:43
Wenn der Chip sich nicht in der Mitte des Schlüssels befindet dann funzt er nicht. Es reich nicht dass der Chip Kontakt zum Schlüssel hat. Er muss auch dringend in der Mitte sein sonst geht nix.

wieso muss er genau in der mitte sein? wo hast du das her?

in diesen ganzen nachrüst FBs werden die chips meistens oben in der linken ecke, direkt am klappmechanismus verbaut. meinst du, es reicht nicht?

Klaus
26.01.06, 12:09
Eins ist das Sicherheits- und eins das ZV-Steuergerät. In dem Plastikteil ist IR und ZV drin, das andere ist die Alarmanlage.
Gruß Michael

Stimmt du hast Recht, das Blechgehäuse ist die Alarmsteuerung.

Die zwei sind direkt nebeneinander und arbeiten zusammen.
Da die Alarmsteuerung auch eine variable bedruckte Nummer auf dem Typenschild hat
ging ich davon aus diese wird zusammen mit der des IR für den Schlüssel gebraucht.

So wie es aussieht kann Honda Deutschland den Code gar nicht rekonstruieren
Die Datenbank ist wohl in Japan.


Gruß Klaus

HondaCruiser
26.01.06, 15:20
wieso muss er genau in der mitte sein? wo hast du das her?

in diesen ganzen nachrüst FBs werden die chips meistens oben in der linken ecke, direkt am klappmechanismus verbaut. meinst du, es reicht nicht?

hab es schon getestet. Geht wirklich nicht!

MichaelKA8
26.01.06, 15:44
Die müssen in der Mitte sein, da um das Zündschloss sich eine Spule (Empfänger) befindet, die zum einen die Betriebsspannung induktiv für den Chip zur Verfügung stellt und zum anderen den Code austauscht. Die Feldlinien der Spule treffen sich einfach in der Mitte.
Es macht auch Sinn, dass das so sein muss, sonst könnte es passieren, dass ein Schlüssel von einem anderen Fahrzeug, der mit an dem Bund hängt, dazwischenfunkt und nichts geht.
Gruß Michael

AcuraRL35
26.01.06, 16:46
also ist nur der abstand zur mitte hin wichtig?
nicht wie weit der chip vom zündschloss ist? oder ist das auch auf den milimeter genau abgestimmt?

HondaCruiser
26.01.06, 16:49
zu weit weg und es funzt auch nicht:mad:

AcuraRL35
26.01.06, 16:51
na toll. aber ich kaufe trotzdem so ein klappschlüssel und dann können wir es ausprobieren. irgendwie wird es schon gehen.

HondaCruiser
26.01.06, 17:03
ich bekomme das schon hin, und wenn es mit der Flex gehen muss.
Kennst mich doch

AcuraRL35
26.01.06, 20:09
genau, deshalb kaufe ich es, weil ich weiss, dass du es hinkriegst. nur ich darf nicht zuschauen, sonst kommen mir die tränen :grin:

HondaCruiser
06.03.06, 20:03
fertig

ich Arbeite jetzt damit

144

AcuraRL35
06.03.06, 21:07
du sau!
die will ich auch haben!!!!

wenn du sie mir nicht einbaust, dann verkratze ich dir den wagen von allen seiten!!:mad1:

:stupid:
:eye:

HondaCruiser
06.03.06, 21:09
ok, ich mache dir einen Kostenvoranschlag:lol:

AcuraRL35
06.03.06, 21:13
na toll. wie damals für tachobeleuchtung 799 euro. wegen dir werde ich noch arm.

IRIDIUM
06.09.06, 15:20
ich hab das alte schlüssel-thema wieder aufgegriffen. ich wollte meinen schlüssel jetzt beim schlüsseldienst nachmachen lassen, ohne ir-fernbedienung versteht sich,aber damit ich überhaupt einen ersatz hab. bei honda ist mir ein neuer mit ca 180 euro zu teuer.
naja tatsache ist, dass die vom schlüsseldienst keinen vergleichbaren rohling in ihrem katalog haben. alles was die an rohlingen für honda haben ist wie der schlüssel vom ka9 oder cg2, so ein gezacktes teil, aber keinen rohling wie beim ka7/8.
weiß jemand wo man so nen rohling kriegt? kann man evtl von honda NUR den rohling kaufen(kann ich mir eigentlich nicht vorstellen)? weiß jemand welche schlösser beim acura legend verbaut sind?, da bei ebay com rohlinge für den legend II angeboten werden aber gezackt sind wie beim ka9.

danke:bowdown:

MichaelKA8
06.09.06, 16:40
Schau mal hier nach:
http://www.konrad-gmbh.de/
Da bestellen die Autowerkstätten auch, da die billiger sind.
Die haben sogar mit Chip für Wegfahrsperre Ersatz.
Im teueren Preis für die Schlüssel bei Honda lohnt sich eher die ganze ZV:
Steuergerät samt einem Fernbedienungsschlüssel liegt in etwa bei 200 plus MwSt.
Das ist im Satz.
Du müsstest aber bei Deinem Legend einen nackten Schlüssel in einem Checkkartenhalter dabei haben, ein einfacher Blechschlüssel ohne Kunststoffgriff etc.
Als Notreserve gedacht.
Gruß Michael

IRIDIUM
06.09.06, 19:24
ich weiß schon dass es den ersatzschlüssel geben sollte(!) ich hab keinen, oder ist der irgendwo im auto versteckt(wäre sehr "logisch") :lol:

MichaelKA8
06.09.06, 19:38
Schau mal unter der Fußmatte nach, da verstecken die Deutschen gerne ihren Schlüssel:lol:

Klaus
06.09.06, 21:12
bei honda ist mir ein neuer mit ca 180 euro zu teuer.


Hi, so viel kostet der Originale KA7/8 Hauptschlüssel ohne IR keinesfalls (nicht mal bei Honda),
denn ich hab nicht mal so viel für den extra aus Japan gelieferten echten Ori. mit IR bezahlt.

Von wem hast du denn diesen Preis genannt bekommen ?

MichaelKA8
06.09.06, 21:24
Hi Klaus, das ist laut EPC der Preis für die ZV-Steuereinheit und einen IR Schlüssel zusammen.
Gruß Michael

MichaelKA8
06.09.06, 21:30
Aber ich finde unseren Legendschlüssel gegenüber den heute üblichen Kloben elegant und passend.
Zumal ich zwei IR-Schlüssel habe.
Der alte Herr, der den Wagen vorher hatte, hat an nichts gespart...
Oder er hat einen Reserveschlüssel gekauft, weil der erste Aussetzer hatte und am Schlüsselringloch durch ist.
Habe die Aussetzer aber auch beseitigen können.

IRIDIUM
06.09.06, 21:32
den preis hab ich frisch vom bäcker lol....spaß beiseite , bei mir im honda autohaus, beim teileverkauf hab ich den preis 180 euro genannt bekommen. ich hab halt nach dem IR schlüssel gefragt, was die anderen so kosten hab ich nicht gefragt

Klaus
06.09.06, 21:40
Hi,

da er nur von einem "Rohling" den er zu bekommen versuchte geschrieben hatte
ging ich davon aus er will nur den reinen Hauptschlüssel ohne IR.

Der kostet doch keine 180 Dollar... :confused:

@ Michael,
die Bezeichnung "einfacher Blechschlüssel" für den Scheckkartenschlüssel
ist jetzt aber ungerecht. Der ist aus vollem massiven Messing gefräst und
um längen hochwertiger als ein Benz Hauptschlüssel... ;) :D

MichaelKA8
06.09.06, 21:51
Na, das stimmt natürlich:yes:
Ich staune, da hält wirklich der Magnet nicht dran.
Naja, aber es war nicht anders zu erwarten: Bei Mercedes rostet selbst der Schlüssel:rolleyes:
Prestige heißt eben nicht automatisch Qualität:rolleyes:
Gruß Michael:cheers:

Holz0815
19.05.07, 13:37
fertig

ich Arbeite jetzt damit

144

Hi,

erzähl doch mal ein wenig von Deiner Arbeit. Wie hast Du das jetzt hinbekommen, mit der Wegfahrsperre :staun:
Hast Du Deinen Originalschlüssel in den Klappschlüssel verbaut, oder hast Du einen beim Schlosser nachmachen lassen:staun:
Bin voll interessiert!!!:cool1:
(Mein neuer ist zwar noch nicht da, aber so einen Schlüssel muß ich auch haben, der andere sieht einfach Sch... aus .
Läßt sich die Fernbedienung einfach mit der Honda eigenen überschreiben, oder muß man die ganze Elektronik auch mit reinbauen :staun: :staun: :staun:

Gruß
Thomas

Alter
21.06.07, 21:41
fertig

ich Arbeite jetzt damit

144

Hi Marek,klasse Arbeit!
Dasselbe Ziel habe ich mit meinem KB1-Schlüssel auch vor Augen.
War es harte Arbeit? Mußtest Du alle Innereien umbauen?
Für 'nen kurzen Bericht wäre ich Dir sehr dankbar.
Gruß Werner

Holz0815
02.07.07, 10:47
So,
mein Klappschlüssel ist mittlerweile auch von Ebay eingetroffen und ich habe mich am Wochenende einmal hingesetzt und etwas gebastelt. Den Transponder aus dem alten Schlüssel zu bekommen war recht einfach. Dafür reicht ein scharfes Messer. Mit diesem läß sich der Gummi vom Schlüssel einfach aufschneiden. Dann habe ich den Transponder an den Seiten etwas abgeschliffen (nur den Rand, damit er etwas kleiner wird und die Elektronik vom Klappschlüssel noch genug Platz hat). Ich habe den Transponder neben dem Klappmechanismus im Gehäuse (da wo auch die blaue LED ist) platziert. Es funktioniert wunderbar. Man sollte ihn nur etwas fixieren, damit er nicht im Gehäuse hin und her fliegt. Das Schlüssel feilen war da schon etwas aufwendiger. Auch wenn es mit den Mustern eigentlich nur eine Fleißarbeit ist. Man sollte nur darauf achten, daß der Schlüssel fest im Klappmechanismus sitzt. Ich habe mir die Arbeit mit der Nut gespart und den Schlüssel mit Epoxitharz fixiert. Ich denke das hält.
Soviel zur Mechanik!
Eigentlich hatte ich ja die Hoffnung die Elektronik von der Originalfernbedienung in den Klappschlüssel zu bekommen. Leider habe ich dies nicht hinbekommen. Aber vielleicht schafft es ja einer von Euch und kann den anderen Erzählen, wie es funzt.:cool2:
Und an den Einbau der mitgelieferten Einheit ins Auto habe ich mich auch noch nicht gewagt. Da weiß ich noch nicht, wo beim Legend die ganzen Kabel versteckt sind und was da wo angeschlossen werden muß!? Aber ich denke, daß da hier im Forum einige sind, die sich da besser auskennen und mir helfen können.

Also ran ans werkeln :ok1: und berichten !!!

Alter
02.07.07, 12:02
... Soviel zur Mechanik!
Eigentlich hatte ich ja die Hoffnung die Elektronik von der Originalfernbedienung in den Klappschlüssel zu bekommen. Leider habe ich dies nicht hinbekommen.


Klasse, Thomas, das klingt ja vielversprechend ...
Bin ja auch an dem Thema und meine Werkstatt teilte mir mit, dass neue Schlüssel, wenn sie von Honda kommen, vor Ort neu "angelernt" werden müssen.
Vielleicht ist das bei Deinem Klappschlüssel auch so - frag mal bei der Honda-Werkstatt Deines Misstrauens.
(Info: Ein neuer O-Ersatzschlüssel kostet für den KB1 ca. 120 €)
Gruß Werner

MichaelKA8
02.07.07, 12:47
Wenn er den Originaltransponder verwendet braucht nichts neu eingelernt werden, ebenso bei der originalen Fernbed.
Wer einen neuen Originalschlüssel erhält, muss den natürlich programmieren lassen, da dann auch ein neuer Transponder mit drin ist. Es sei denn, er steckt den alten um.
Bei den KB1 ist die Fernbed. schon kleiner, die müsste in ein Gehäuse passen, so dass man sie übernehmen kann.
Die vom KA9 ist zu groß, deshalb war sie extern.
Und die von den KA7/8 ist als Film um den Schlüsselkörper gelegt, da ist nichts herauszuholen.
Nochwas: Transponder für Wegfahrsperre und Fernbedienung haben nichts miteinander zu tun!
Der Originaltransponder muss weiterverwendet werden, sonst wird es aufwendig, siehe oben.
Gruß Michael

Alter
02.07.07, 16:02
Wenn er den Originaltransponder verwendet braucht nichts neu eingelernt werden, ebenso bei der originalen Fernbed.
Wer einen neuen Originalschlüssel erhält, muss den natürlich programmieren lassen, da dann auch ein neuer Transponder mit drin ist. Es sei denn, er steckt den alten um.
Bei den KB1 ist die Fernbed. schon kleiner, die müsste in ein Gehäuse passen, so dass man sie übernehmen kann.
Die vom KA9 ist zu groß, deshalb war sie extern.
Und die von den KA7/8 ist als Film um den Schlüsselkörper gelegt, da ist nichts herauszuholen.
Nochwas: Transponder für Wegfahrsperre und Fernbedienung haben nichts miteinander zu tun!
Der Originaltransponder muss weiterverwendet werden, sonst wird es aufwendig, siehe oben.
Gruß Michael

Danke Michael - na wenn wir solche Spezialisten wie Dich nicht hätten ...! :ok1:
Da muss ich jetzt vorsichtig sein: Wollte nämlich u. U. einen O-Schlüssel (Duplikatschlüssel, nicht Ersatzschlüssel) bestellen u. diesen als Drittschlüssel zum Klappschl. umbauen.
Muß mich jetzt noch mal bei Honda schlau machen, wie das mit dem Transponder ist.
Gruß Werner

PS: Heute, spätestens morgen hast Du interessante (hoffe ich) Post in Deinem (Hardware-) Briefkasten.