PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : dringend Hilfe :)



Toretto87
10.01.11, 18:26
Hallo hab mal ein paar fragen hoffe ihr könnt mir helfen :)

Auto: Legend KA9 Bj. 1998

1. Ich will mir ein neues Radio ein bauen hab auch schon die Mittelkonsole auseinander. Jetzt ist die Frage, was kann ich alles vom radio weg bauen bzw muss ich die Klimaautomatik und die 3 Schalter unterm Radio weg schneiden oder wie kann man das regeln?

2. Bei meinem Original Radio ist das licht übelst dunkel, auch wenn ich die regulierung hoch stelle geht alles andere wie tacho und und und richtig hell aber das Radio wird nicht mehr so hell.

3. Kann man die Beleuchtung in LED's wechseln beim Tacho und Klimaautomatik oder stellt das Probleme dar?

Hoffe es kommen viele antworten :)

Danke schon mal

MikeD
10.01.11, 20:14
1. Ich will mir ein neues Radio ein bauen hab auch schon die Mittelkonsole auseinander. Jetzt ist die Frage, was kann ich alles vom radio weg bauen bzw muss ich die Klimaautomatik und die 3 Schalter unterm Radio weg schneiden oder wie kann man das regeln?Beim KA9 ist das ganze (insbesonders das Radio) komplett in der Mittelkonsole intregiert und da fängt der eigentliche Spaß so richtig erst an. Ich glaub nicht, das dies dort so einfach ist wie bei unseren KA7/KA8 Modellen. Da wirste richtig Spaß kriegen, wenn es gut aussehn soll :cool2:


2. Bei meinem Original Radio ist das licht übelst dunkel, auch wenn ich die regulierung hoch stelle geht alles andere wie tacho und und und richtig hell aber das Radio wird nicht mehr so hell.Ist beim Acura KA9 ein bekanntes Problem und liegt innerhalb des Radios an der Dimmerschaltung des Displays!


3. Kann man die Beleuchtung in LED's wechseln beim Tacho und Klimaautomatik oder stellt das Probleme dar?Generell kein Problem bei den Radios oder Schaltern, aber bei den kompletten Kombiinstrumenten sieht sie Sache etwas anders aus, da man hier keine normalen LEDs nehmen kann. In unseren sind 12V 5W Glassockelbirnen eingebaut, dessen Abstrahlwinkel 360° beträgt, während LED's das Licht nur Punkförmig ausstrahlen (Punktstrahler). Heißt also, das diese LEDs nicht optimal sind, da der Abstrahlwinkel extrem zu klein ist. In diesem Fall muß man spezielle LEDs mit einem sehr großen Abstrahlwinkel und vor allem eine bessere Helligkeit (gemessen in "mcd") nehmen. Und zu guter letzt wird das ganze per Widerstände entsprechend verlötet. Ist sehr viel Arbeit, wenn man es richtig macht, aber ob es sich dafür lohnt? Schau mal unter LED Umbau für Kombiinstrument (http://www.honda-legend-web.org/vbulletin/showthread.php?t=3625) nur mal so als Beispiel :)

Wenn ich mich recht erinnere, hatte "HondaCruiser sowas ähnliches schon einmal gemacht.

IRIDIUM
10.01.11, 21:22
es gibt schon fertige LEDs für den tacho, kann mna in ebay com kaufen. da sind die wiederstände schon in der LED verlötet. kosten bisschen was und ob dass dann so super aussieht, weis ich nicht genau.

goldie
11.01.11, 13:15
Bei LEDs ist außerdem die Flussrichtung (sind schließlich DIODEN) und damit die Polung zu beachten, bei Lämpchen spielt das keine Rolle. Wenn man es falsch macht, kann man den ganzen Mist gleich zwei Mal aus- und einbauen, bis die Polung stimmt. Und Kombiinstrument einbauen, wer es mal gemacht hat, will nicht noch mal...

Ich kann jetzt nur für KA9 ab 1999 sprechen:

Außerdem ist das PCB des Kombiinstrumentes mit EXTREMER Sorgfalt zu behandeln! Und jaaa, das muss zerlegt werden dazu. Da sind diverse Schrauben mit unterschiedlichen Längen drauf, und das PCB für die Beleuchtung schließlich ist flexibel, kann ggf. reißen, wenn man nicht aufpasst!

Ich kann dazu ja mal paar Bilder posten, hat mich einen ganzen Tag gekostet, das Gefummel. Kombiinstrument ist außerdem ziemlich besch*ssen aus- und einzubauen, da muss man vorher fast den kompletten Innenraum zerlegen :grin:

Nach dem Wiedereinbau des Kombiinstr. musste ich die SRS-Warnleuchte zurücksetzen! Ich hab es mit einer Drahtbrücke im Diagnosestecker gemacht, auch wenn das laut Handbuch nicht empfohlen ist. Aber klappt hervorragend ohne Probleme.

Bei diesem tollen Verkäufer in den USA mit Sockel T5-LEDs (so heißen die) muss man aufpassen! Ich habe zwei unterschiedliche Farben bekommen, einige sind sehr schön klar weiß, die anderen haben einen ganz leichten Gelbstich. Haben auch unterschiedl. Widerstände. Wenn die eingebaut sind, sieht man dann leider den Unterschied, wenn man penibel ist wie ich... Ich konnte sie zum Glück so gruppieren, dass Tacho, Drehzahl und Kombi rechts jeweils die gleiche Farbe erhielten, so fällt es nicht mehr auf. Sind auch extrem hell, fast zu hell... Wenn man vor dem Einbau direkt zu lange reinguckt, kann man erblinden. Nach dem Einbau geht es einigermaßen.

Ich hatte weiß gewählt, blau finde ich irgendwie affig.

Außerdem steht (wie fast immer) alles hier:

http://www.acura-legend.com/vbulletin/f29/diy-1st-gen-acura-rl-instrument-guage-cluster-led-bulbs-117446/

Aber klar, auf Deutsch aus erster Hand lesen es manche lieber :)

Gruß

goldie

MichaelKA8
11.01.11, 15:14
Blau ist nicht nur affig, es tut regelrecht in den Augen weh, es sieht immer aus wie unscharf.
Und man kann nicht weggucken, selbst wenn man nur nach vorne auf die Straße schaut, hat man unten, wie bei einer Bifokalbrille, das erbärmliche blau im unteren Blickfeld, auch ohne draufzuschauen.
So ungefähr, wie man eine helle Birne noch als Schatten nachleuchten sieht, wenn man sich wegdreht.

Einfach nur fürchterlich.
Wir haben in den Staaten mehrfach eine Karre mit blauen Instrumentenleuchten gehabt, alle haben den gleichen Effekt gehabt => Extrem lästig störend, für mich verkehrsunsicher, da extrem irritierend.

Das die Kombiinstrumente ab KA9 so aufwendig auszubauen sind, ist schade, von Honda oder Mitsubishi kenne ich sonst nur leicht auszubauende Einheiten.
Je mehr die sich Richtung Europa orientieren, je umständlicher wird es anscheinend.

MikeD
11.01.11, 17:50
Ich kann dazu ja mal paar Bilder posten, hat mich einen ganzen Tag gekostet, das Gefummel. Kombiinstrument ist außerdem ziemlich besch*ssen aus- und einzubauen, da muss man vorher fast den kompletten Innenraum zerlegen :grin:Also beim KA8 kann ich es schon gar nicht mehr zählen, wie oft ich das Ding aus und wieder eingebaut habe und jedes mal ärgere ich mich über die hirnlose Konstruktion, obwohl Platz genügend vorhanden ist. Dann denke ich mal, das es beim KA9 noch schlimmer ist :L:


Nach dem Wiedereinbau des Kombiinstr. musste ich die SRS-Warnleuchte zurücksetzen! Ich hab es mit einer Drahtbrücke im Diagnosestecker gemacht, auch wenn das laut Handbuch nicht empfohlen ist. Wieso denn nicht empfohlen? Ist doch Standard, das man den 2-poligen Diagnosestecker mit einer Brücke überbrückt. Wie soll man das denn sonst machen?

Blaue Beleuchtung: Was habt Ihr eigentlich alle gegen das Blau? Sieht doch gut aus und tut mir in den Augen überhaupt nicht weh. Wenns nicht so viel Aufwand wäre, hätte ich mir schon längst alles in Blau umgerüstet. Die damaligen Toyotas aus den '80 (Camry, Corolla, Celica, Supra...) hatten alle ihre Beleuchtungen in Grün. Audi und BMW haben ihre Beleuchtungen sogar in Rot. Und unsere sind noch in diesem schnöden Weiß, was überhaupt nicht mehr zeitgemäß ist :cool2:

MichaelKA8
11.01.11, 18:22
Grün oder Rot ist ja scheißegal, blendet und brennt nicht.
Blau ist einfach nur Wahnsinn.
Mich regt schon die blaue Kontrolle meines Monitors auf.
In dem Leihwagen mit blauem Display habe ich selbst beim Geradeausschauen immer als Negativ diesen Schrott im Auge gehabt.
Und ich war halt nicht der einzige, die Karre hat jeder wieder abgestellt.
Außerdem ist Blau LED was für Golf II 55PS Bubies.

IRIDIUM
11.01.11, 19:03
blau ist der totale müll, wie bei golf IV etc...da kann man garnicht draufschauen, oder die LCD anzeigen in selbigen fahrzeugen kann man kaum ablesen, weil man dann schwarze zahlen auf blauem hintergrund ablesen muss!
das orange-rot von bmw finde ich am besten, da rot die dunkelste farbe ist und in der nacht am angenehmsten wahrgenommen wird.
bei diesen mega LEDs wird man eher blind statt dass man nachts was auf der straße sieht, genauso wie bei den hongkong DVD radios, die wie scheinwerfer in den innenraum leuchten.

goldie
11.01.11, 20:23
blau ist der totale müll, wie bei golf IV etc...da kann man garnicht draufschauen, oder die LCD anzeigen in selbigen fahrzeugen kann man kaum ablesen, weil man dann schwarze zahlen auf blauem hintergrund ablesen muss!

Der aktuelle Golf hat auch wieder weiße LEDs (mit roten Elementen/Akzenten) :) Wie auch Audi A3 usw.


Wieso denn nicht empfohlen? Ist doch Standard, das man den 2-poligen Diagnosestecker mit einer Brücke überbrückt. Wie soll man das denn sonst machen?

Na mit dieser Spezialbuchse, die es angeblich/anscheinend dafür gibt. Werkstätten sollen die besitzen, hab ich gehört :)

Der Witz ist, dass angeblich auch in diesem Stecker nur ne Drahtbrücke oder ein mickriger Widerstand drin ist...

MichaelKA8
11.01.11, 20:30
Der Witz ist, dass angeblich auch in diesem Stecker nur ne Drahtbrücke oder ein mickriger Widerstand drin ist...

Ja, gibt es für Yamaha Moppeds auch als Spezialwerkzeug, sowas.
Ist einfach nur 'ne Drahtbrücke.
Die einzige Kunst dabei:
Wenn es ein Mehrpolstecker ist, sollte man die richtige Stelle kurzschließen.
Wenn es eh nur ein zweipoliger ist, wie bei KA7/8, ist die Wahl nicht ganz so schwierig.:D

MikeD
11.01.11, 20:36
bei diesen mega LEDs wird man eher blind statt dass man nachts was auf der straße sieht, genauso wie bei den hongkong DVD radios, die wie scheinwerfer in den innenraum leuchten.Dann hättest Du mal den Leihwagen sehen sollen, den ich beim letzten Treffen (statt meinen) dabei hatte. Welcher Honda das war, weiß ich nicht mehr (irgenwas mit Hybrid), aber da war LED Technik vom feinsten drin. Hatte überhaupt nicht geblendet und war sogar auch in Blau/Weiß. Der hatte auf der dunklen Autobahn wie ein Christbaum geleuchtet. Wenn es zu hell war, wird einfach die Leuchtkraft abgedimmt. Ist doch kein Problem.

IRIDIUM
11.01.11, 20:42
es gibt LED technik und plasmascheiben, das ist was ganz anderes....und ich sage nicht, dass die tachos von audi z.b. schlecht sind, aber die sind halt von werk so....wenn man einfach birnen gegen LEDs austauscht, kommt man da nicht hin, weils dann einfach scheisse aussschaut

goldie
11.01.11, 21:16
es gibt LED technik und plasmascheiben, das ist was ganz anderes....und ich sage nicht, dass die tachos von audi z.b. schlecht sind, aber die sind halt von werk so....wenn man einfach birnen gegen LEDs austauscht, kommt man da nicht hin, weils dann einfach scheisse aussschaut

Schon mal live gesehen? So schlimm wie du es darstellst ist es nicht. Wenn die LEDs gut sind und hinreichend weitwinklig, es gibt solche und solche. Dann ist es auch gleichmäßig ausgeleuchtet und der groooße Vorteil gegenüber Birnen: Weniger Verlustleistung, weniger Wärme, längere Lebensdauer, "weißer", nicht so Nikotin-gelb. Und die Lebensdauer war für mich der einzige Grund, das zu machen: Ich will nie wieder dieses schreckliche Kombiinstrument aus- und einbauen müssen :)

Ach ja, und bei Honda kostet so ne T5-Lampe ja schon fast so viel wie der ganze Satz T5-LEDs bei eBay USA...

IRIDIUM
11.01.11, 21:47
ich hab schon so einiges live gesehen. ich werde am wochenende mal den tacho ausbauen, und ich glaube nicht, das ich länger als ne stunde dafür brauchen werde.
lampen brauche ich nicht kaufen, kriege ich in der arbeit umsonst.
ich glaube schon, dass man es vernünftig hinbekommen könnte, aber der aufwand ist mir zu groß und die übrige beleuchtung passt dann nicht dazu.

@goldie, sind die tasten bei deiner AC steuerung beleuchtet? bei mir sind diese nachts dunkel, wollte wissen ob das normal ist?! bei meinem ka8 sind sämtliche tasten an der klimasteuerung beleuchtet

MikeD
11.01.11, 23:19
Schon mal live gesehen? So schlimm wie du es darstellst ist es nicht. Wenn die LEDs gut sind und hinreichend weitwinklig, es gibt solche und solche. Dann ist es auch gleichmäßig ausgeleuchtet und der groooße Vorteil gegenüber Birnen: Weniger Verlustleistung, weniger Wärme, längere Lebensdauer, "weißer", nicht so Nikotin-gelb. Und die Lebensdauer war für mich der einzige Grund, das zu machen: Ich will nie wieder dieses schreckliche Kombiinstrument aus- und einbauen müssen :)Genau das ist doch die ganze Zeit mein reden. Hab leider bis heute noch nicht die richtigen LEDs dafür gefunden (hab mich auch nie weiter darum gekümmert). Die Problematik ist nur der enorme Aufwand, wirklich alle Schalter entsprechend umzurüsten. Und das ist wirklich ein enormer Aufwand.


ich werde am wochenende mal den tacho ausbauen, und ich glaube nicht, das ich länger als ne stunde dafür brauchen werde.Wenn es das erste Mal ist, dann wirste Dich schon noch wundern :lol1:


@goldie, sind die tasten bei deiner AC steuerung beleuchtet? bei mir sind diese nachts dunkel, wollte wissen ob das normal ist?! bei meinem ka8 sind sämtliche tasten an der klimasteuerung beleuchtetOb KA3/KA4 ? /KA7/KA8/KA9... Bei allen sind diese Tasten per LED separat beleuchtet und sind relativ einfach auszutauschen. Beim KA7/KA8 muß man halt die komplette Einheit ausbauen und komplett zerlegen. Wie das im einzelnen geht, hab ich ja hier alles mit Bildern beschrieben.

Toretto87
14.01.11, 17:42
Nochmal was zu meinem Problem mit meinem Radio kann ich da was machen das die Helligkeit wieder funktioniert??? und gibt es für des Radio irgendwas das man iPod oder so anschließen kann???

MFG

IRIDIUM
14.01.11, 18:36
ich weis nicht, wieman das radio heller macht.
du kannst statt dem wechsler einen adapter anschließen in den man USB stick und/oder eine SD karte anschließen kann um mp3s abzuspielen auf dem original radio(WICHTIG:beim KA9 erst ab bj 1999 facelift!!!)

goldie
14.01.11, 18:38
Nochmal was zu meinem Problem mit meinem Radio kann ich da was machen das die Helligkeit wieder funktioniert??? und gibt es für des Radio irgendwas das man iPod oder so anschließen kann???

Ja, baue das Radio aus, zerlege es und ersetze die Glühlämpchen (haben wahrscheinlich auch einen Spezialsockel wie im Kombiinstrument) bzw. LEDs, je nachdem, was nicht mehr leuchtet.

Zum iPod-Anschluss:

Du kannst in jedem Fall den Anschluss des CD-Wechslers umfunktionieren bzw. umbauen und z. B. mit Cinch-Buchsen versehen. Da kannst du dann "alles" anschließen was du willst, iPod geht bestimmt auch mit einem dafür vorgesehenen Adapter.

Dazu gibt es in den US-Foren zu unseren Autos eine Anleitung, hab ich schon gesehen.

goldie
14.01.11, 18:40
@goldie, sind die tasten bei deiner AC steuerung beleuchtet? bei mir sind diese nachts dunkel, wollte wissen ob das normal ist?! bei meinem ka8 sind sämtliche tasten an der klimasteuerung beleuchtet

Ja, die Tasten der Klimasteuerung sind auch beleuchtet, sieht aber nach Lämpchen aus, nicht LED wie bereits geschrieben wurde. Die LEDs sind z.T. über den Tasten angebracht damit man sieht, was gerade ausgewählt ist.

IRIDIUM
14.01.11, 18:48
ok, dann stimmt etwas nicht an meiner beleuchtung der klimatasten, weil die NIE ging. da war mal ein wackler beim display der klima, ein guter grund das ding mal auszubauen.
es sind keine LEDs sondern kleine lämpchen

Toretto87
14.01.11, 19:41
Ok dann werd ich des mal machen :) ist irgendwas zu beachten beim auseinander nehmen oder ist die sache Simple???

Und wenn wir schon mal bei beleuchtung sind, sind beim KA9 de fensterheber beleuchtet???

MFG

IRIDIUM
14.01.11, 20:17
ja,sind beim ka7/8 und bem ka9 auch beleuchtet

MikeD
14.01.11, 21:24
Ja, baue das Radio aus, zerlege es und ersetze die Glühlämpchen (haben wahrscheinlich auch einen Spezialsockel wie im Kombiinstrument) bzw. LEDs, je nachdem, was nicht mehr leuchtet.Wenn es nur an den Birnen liegt, was ich aber nicht glaube. Wenn ein Radio keine Helligkeit (Dimming) mehr hat oder nicht mehr regelbar ist, liegt das am Display selbst, was nicht zu reparieren ist, da dieses Teil mit einem Gas gefüllt ist. Und wenn dem nicht so ist, kann es auch an dem IC liegen. Da man aber in der Regel keinen Schaltplan hat, muss dieses Teil (wenn überhaupt möglich) getauscht werden. Beim KA7/KA8 OEM Radio ist dies problemlos möglich. Beim KA9 sieht das ganze etwas anders aus, denn da tauscht man am besten das komplette Radio :cool2:

Legend32
17.01.11, 09:55
Beim KA9 sind im Radio und dem Klimabedienteil aber LCD-Displays und nicht mehr unsere Gasgefüllten röhrenartigen Displays, meine ich gesehen zu haben.

Diese kann man aus ihren Kontaktschienen ziehen und wieder einsetzen. Das kann schon mal helfen, daß Kontakte u. a. zur Hintergrundbeleuchtung wieder bessere Verbindung bekommen. Dafür muß man natürlich einiges am Radio auseinanderbauen. Ein Display selbst kann man bei Honda sicher nicht bestellen. Da hilft nur: "Selbst ist der Mann".

Grüße
Ralph

MichaelKA8
17.01.11, 10:12
Ein Display selbst kann man bei Honda sicher nicht bestellen.

Bei Honda nicht, das Radio ist ja nicht von Honda, obwohl es von denen vertrieben wird.
Aber ich meine, es ist ein Alpine.
Alpine könnte solche Sachen als Ersatzteile haben, wenn sie auch in anderen Radios aus deren Produktpalette verbaut wurden.

Ich weiß, dass ich früher z.B. bei Quelle alle möglichen Originalteile für deren Elektronikartikel beziehen konnte.

Wichtig ist dabei die Artikelnr. des Displays.

MikeD
17.01.11, 12:06
Bei Honda nicht, das Radio ist ja nicht von Honda, obwohl es von denen vertrieben wird. Aber ich meine, es ist ein Alpine.Du hast absolut Recht. Es ist Alpine. Weiß ich genau, da auf vielen Bauteilen innerhalb des Radios (sei es bei EDMs oder auch USDMs) immer Alpine drauf steht :cool2:

IRIDIUM
10.02.11, 20:07
da in meinem tacho eine birne durchgebrannt ist und der tacho allgemein ungleichmäßig hell, bessergesagt dunkel war.
habe mich vorgestern aufgemacht und alles zerlegt. habe ca 1,5 std für den ausbau gebraucht(tiefgarage und schlechtes licht)...am nervigsten war es die plastikbrille am tacho zu demontieren,bruchgefahr.
die lampen waren ziemlich fertig, teilweise schwarz und die blauen gummitüllen ausgeblichen, wohl wegen der hohen laufleistung. deswegen hab ich mich doch entschieden diese LED sache zu probieren(LEDs gekauft, eingebaut), und ich muss sagen, es sieht echt nicht schlecht aus:roll:...vor allem bei tag(nochnicht getestet) dürfte ich endlich mehr sehen als vorher. die bilder hänge ich an, dann könnt ihr euch ein bild machen. auf den fotos ists nicht so gut rübergekommen. über die lebensdauer kann ich auch nichts sagen. kann sein, dass die alle in paar wochen durchgebrannt sind, wer weis :rolleyes:

TecTurtle
10.02.11, 20:30
kann sein, dass die alle in paar wochen durchgebrannt sind, wer weis :rolleyes:

Das sollte nicht der Fall sein. entweder LEDs funzen oder brennen gleich durch. einen langsamen Tod gibt es bei denen nicht.

Komisch... das die Instrumentenbeleiuchtung schlecht/dunkel ist kann ich beim KA9 garnicht bestätigen.
Ok... unser KA89 hatte auch 180.000 weniger auf der Uhr. Betriebszeit ist bei Glühbirnen ja ein entscheidender Faktor.

Beim Mercedes ist es ebenfalls sehr gut ausgeleuchtet.
Nur ist das Ziffernblatt dermaßen unleserlich, dass ich in der Stadt oft den digitalen Tacho nutze. :roll:
(Wie soll man bei unserer 20-Zone sonst auch genau die 20 treffen um die Busse auszubremsen. :aetsch:)

IRIDIUM
10.02.11, 21:06
meiner hat genau 275.000km sogar die birnensockel waren schwarz angekohlt. manche sachen deuten doch auch eine extreme betriebsdauer hin, vor allem läuft im ka9 die tachobeleuchtung ja ständig, nicht wie im ka8 oder ka7 nur wenn licht an ist.

goldie
11.02.11, 08:15
... deswegen hab ich mich doch entschieden diese LED sache zu probieren(LEDs gekauft, eingebaut), und ich muss sagen, es sieht echt nicht schlecht aus:roll:...vor allem bei tag(nochnicht getestet) dürfte ich endlich mehr sehen als vorher. die bilder hänge ich an, dann könnt ihr euch ein bild machen. auf den fotos ists nicht so gut rübergekommen. über die lebensdauer kann ich auch nichts sagen. kann sein, dass die alle in paar wochen durchgebrannt sind, wer weis :rolleyes:

Aber erst die LEDs schlechtreden. Ich hab ja gesagt, dass es gut aussieht.

Am Dienstag Abend schien die tiefstehende Sonne von hinten direkt auf den Cluster, und dank der recht hellen LEDs konnte man noch alles gut erkennen. Mit den Lämpchen wär das nicht möglich gewesen.

Bei mir halten sie jetzt 3 Monate. "Wochen", haha. Dieser Pessimismus ist total anstrengend. Die werden dein Auto überleben. Der Strom liegt zudem wegen der konkret verbauten Widerstände unter dem max. zulässigen, die werden nicht an der Grenze betrieben...

Legend32
11.02.11, 09:34
Ich glaube, daß beim KA9 die Clusterbeleuchtung andersfarbig ist als die übrige Beleuchtung, oder? Ist das so?

Bei unseren KA7/8 leuchtet ja alles in einheitlichem blaugelb (kann man gar nicht beschreiben). Und da möchte ich nicht, daß das Cluster andersfarbig ist. Ich denke, daß es dabei sehr schwer ist, den richtigen Farbton mit LEDs zu finden. Ich habe in den 6 Jahren (Legend in meinem Besitz) noch keine Lampe im Cluster ersetzen müssen. Wenn es mal so weit sein wird, daß ich Lämpchen erneuern muß, dann überleben diese neuen Glühlampen auch bedenkenlos den Rest des Autos.

Grüße
Ralph

goldie
11.02.11, 10:38
Ich glaube, daß beim KA9 die Clusterbeleuchtung andersfarbig ist als die übrige Beleuchtung, oder? Ist das so?

Der Cluster ist schwarz getönt und daher bei eingeschalteter Zündung permanent beleuchtet, Tag und Nacht. Das war/ist ja (mal) modern (gewesen), Beispiel nenne ich gleich. Daher haben die Lämpchen eine relativ kurze Lebensdauer. Man kann ziemlich genau sagen, dass nach etwa 100k mindestens eins ausfällt. Wenn man dann nicht gleich alle macht, darf man im Monatsrhytmus oder so immer mal wieder den Cluster ausbauen...

Das Farbkonzept ist etwas unglücklich, ja. Der Innenraum ist prinzipiell so hellgrün-leicht-gelblich beleuchtet.
Die Lampen im Cluster haben zwar eine bläulich gefärbte Kappe, aber übrig bleibt jedoch davon nur ein sichtbares Gelb (nikotin-gelb wie ich es nenne).

Dass nun die Farbe des Clusters nach LED-Einbau ein klares Weiß ist, stört mich nicht. Schau dir z. B. mal die S-Klasse W220 an. Der Cluster ist da genau so klar weiß (sind das LEDs?) unter einer schwarzen Tönung, der Rest des Innenraums irgendwie anders beleuchtet. Die Großen machen es also auch so, oder haben es so gemacht :)

MichaelKA8
11.02.11, 12:07
Der Cluster ist schwarz getönt und daher bei eingeschalteter Zündung permanent beleuchtet, Tag und Nacht. Das war/ist ja (mal) modern (gewesen), Beispiel nenne ich gleich.

Z.B. der Jazz meiner Frau.
Wird vermutlich auch erheblich früher, als bei normalen Instrumenten ausfallende Lämpchen haben, die dazu dann auch sofort Ableseschwierigkeiten machen.

Modischer Humbug, für den man dem Erfinder regelmäßig die Bastonade geben müsste.

Mit den 100000 kommt in etwa hin, bei AT verrecken nämlich dann immer die D-Lämpchen, die natürlich immer leuchten, da das Auto bei 1000 Betriebsstunden auf Zündung an 998 Stunden auf D steht.

Dazu kommt noch die nicht unerhebliche Tatsache der digitalen Odometer, deren km-Stand über die OBD-Buchse nahezu frei wählbar ist, dessen Manipulation gegen einen mechanischen km-Zähler noch einmal einfacher ist.

Fazit:
Die Komfortausrüstung hat gegen KA7/8 nicht nennenswert zugelegt, der Aufwand bei Reparaturen und Wartung jedoch schon.
Nicht jeder Technikschritt ist auch ein Fortschritt, oder ein Schritt fort von Überschaubarkeit und einfachem Handling.