PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ABS-Leuchte



goldie
22.07.11, 20:05
Hallo.

Die "Freude" an meinem Auto reißt nicht ab. Kaum ein paar Wochen mit neuer Bremse, ging gestern früh (es war noch feucht von den Regentagen) die ABS-Leuchte, zusammen mit TCS, an.

TCS verschwand nach einem "Neustart" wieder, ABS kam aber nach langsamer Fahrt zurück.

Am Abend auf der Rückfahrt dann nichts mehr. Alles aus geblieben.

Heute früh dann ging die ABS-Leuchte erst beim leichten Bremsen in der Stadt an, zusammen mit einer leicht ratternden "Fehlzündung" der Pumpe.

Heute Abend das gleiche Bild bei der Rückfahrt, beim Bremsen vor der Kreuzung "Fehlzündung" Pumpe. Noch KEINE ABS-Leuchte war an. Kurz darauf nochmaliger Pumpeneinsatz beim Überfahren einer Unebenheit, dann war ABS wohl ganz aus und die Leuchte erst an.

Das SCS-Auslesen sagt für ABS DTC 1-5: "Wheel sensor (open/short to body ground/short to power)", hinten rechts.
TCS DTC zeigte offenbar nur einen Nebeneffekt des ABS (-Sensors).


Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob es wirklich ein komplett toter Sensor ist, denn dann würde ABS ja ab den berühmten 13 mph schon leuchten. Es ist aber unregelmäßiger. Ich befürchte, es könnte auch was anderes sein (Radlager, Achsaufhängung usw.). Hinten rechts eiert es vom Geräusch her auch etwas stärker, noch recht leise, aber ich höre irgendwas. Ob Reifen oder was, kann ich nicht genau sagen. Vielleicht auch ein Wackler, Marder, ...

Auch komisch, dass das mit der Bremse erst so kurz her ist... Könnte man evtl. auf Ideen kommen.

Was meint ihr dazu? Kommt das häufiger beim Legend vor, auch mal in Zusammenhang mit anderen mechanischen Defekten als Ursache?

Dazu sei gesagt, dass einen Monat vor meinem Kauf der linke hintere Sensor neu gemacht wurde. Evtl. fast pünktlich nun der andere?

Will morgen mal am Steuergerätestecker den Widerstand des Sensors messen, habe ja leider keine bessere Möglichkeit. Der Meister ist auch noch dazu im Urlaub, in D geht im Moment ja nix. :mad1:

Legend32
23.07.11, 16:07
Bei mir war die Messung des Widerstands des gemeldeten Sensors auch mal im richtigen Bereich und dann mal wieder nicht. Bei mir war ja ein Sensor vom Rost gesprengt worden und dabei kann es wohl durchaus vorkommen, daß der Kontakt zur innenliegenden Spule des Sensors je nach Erschütterung oder Temperatur mal gut und mal schlecht ist.

Da bei mir die ABS-Lampe ja kurz nach dem Losfahren anging, war mir gleich klar, daß es ein Sensor sein kann. So war es ja dann auch, nur daß es zunächst nicht bei jedem Fahrtantritt auftrat. Man konnte den geplatzen Senso aber nach Abnehmen der Metallkappe erkennen. Also neuen Sensor bestellt und eingebaut.

Grüße
Ralph

goldie
23.07.11, 20:26
Das Widerstandsmessen ist heute daran gescheitert, dass ich das ABS-Gerät (bzw. die passenden Stecker) wohl nicht identifizieren konnte. Die Farben der Leitungen passten nicht zu den angegebenen im Handbuch... Auch gab es mehrere Stecker mit 22 Kontakten. Laut Handbuch müsste es unter dem "Kickpanel" auf der Beifahrerseite sein, da sind auch einige Stecker, sind aber nicht alle so vollständig belegt wie im Handbuch, Farben passen nicht usw.
Hab's dann lieber sein gelassen. Habe schon von Leuten gehört, die statt des SCS den Airbag gejumpert hatten ;)

Nun gut, bin dann wenigstens mal ne kleine Runde gefahren, diesmal ging ABS und TCS direkt beim/kurz nach dem Anlassen, noch vor dem Losfahren, an. Hatte vorher alle Fehler mal gelöscht für ein klares Bild.

TCS (wieder) mit 4-4: "Right-rear wheel sensor (RRP) signal"
ABS (wieder) mit 1-5: "Wheel sensor (open/short to body ground/short to power), RR"

Sieht doch recht eindeutig aus. Ich werde den Sensor in jedem Fall bestellen. Der ist mit Sicherheit - wenn nicht defekt - schon sehr vergammelt, und da der linke ja auch schon neu ist...

MikeD
23.07.11, 23:10
Die Farben der Leitungen passten nicht zu den angegebenen im Handbuch...Was? Beim originalem WHB? Hab ich ja noch nie gehört :ooh:


Nun gut, bin dann wenigstens mal ne kleine Runde gefahren, diesmal ging ABS und TCS direkt beim/kurz nach dem Anlassen, noch vor dem Losfahren, an. Hatte vorher alle Fehler mal gelöscht für ein klares Bild.Bei unseren KA8 wird TCS durch drücken der TCS Taste auf einer Dauer per 5 Sekunden gelöscht. Die TWS Lampe leuchtet kurz auf und danach ist der Speicher für TCS und TWS komplett gelöscht. Ist das beim KA9 genau so?


Ich werde den Sensor in jedem Fall bestellen. Der ist mit Sicherheit - wenn nicht defekt - schon sehr vergammelt, und da der linke ja auch schon neu ist...Schon mal nachgeschaut, ob der auch wirklich vergammelt ist? Mal eben das Rad runter und die 2 Schrauben für den Sensor entfernen und schon sieht man es :)

Legend32
24.07.11, 13:22
Ich habe den ABS Sensor unter dem Auto am Stecker gemessen. Es muß natürlich auch von oben gehen, aber da habe es mir einfach gemacht, da ich ja imm er auf der Hebebühne parke. Aber "oben" kann nicht am Motorsteuergerät unterm Kickpanel sein. Das ABS Steuergerät, welches die Sensorsignale verarbeitet sitzt doch hinter der Sitzbanklehne. :staun:

Am ABS Sensorkabel sind am besagten Stecker nur zwei Pole, Ohmmeter dran und Du weißt Bescheid. Die Stecker der hinteren Sensoren sitzen in der Mitte hinter dem Tank am "Fahrschemel".

Übrigens: Die Sensoren vergammeln nicht. Wenn sie Probleme machen, könnten sie verdreckt sein, da die hinteren Sensoren in der Bremstrommel sitzen, wo der Staub kaum herausfällt. Die Sensoren sind etwas magnetisch und dort bilden sich metallische Staubwolken, die man durchaus regelmäßig beseitigen sollte, aber wer macht das schon.

Grüße
Ralph

MikeD
24.07.11, 15:46
Laut Handbuch müsste es unter dem "Kickpanel" auf der Beifahrerseite seinGlaub ich nicht. Geht man von der gleichen Größe wie bei unseren KA8 aus, kann solch ein Gerät niemals unterhalb des Kickpanels sein. Das ist schon von der Größe allein her nicht möglich.


Aber "oben" kann nicht am Motorsteuergerät unterm Kickpanel sein. Das ABS Steuergerät, welches die Sensorsignale verarbeitet sitzt doch hinter der Sitzbanklehne. :staun:Richtig. Genauer gesagt: Auf der Beifahrerseite hinter der Rückenlehne ziemlich unten. So ist es bei unseren. Wo er aber beim KA9 liegt, weiß ich nicht. Aber ich tippe mal auf den gleichen Ort wie bei unseren: Hinter der Rückenlehne!

MichaelKA8
24.07.11, 16:53
Laut Handbuch müsste es unter dem "Kickpanel" auf der Beifahrerseite sein

Hinter der Seitenverkleidung des rechten Fußraumes, oberhalb des Multiplexgerätes Beifahrerseite.

MikeD
24.07.11, 18:09
Glaub ich nicht. Geht man von der gleichen Größe wie bei unseren KA8 aus, kann solch ein Gerät niemals unterhalb des Kickpanels sein. Das ist schon von der Größe allein her nicht möglich.Da muss ich mich aber korrigieren: Das Steuergerät ist erheblich kleiner als bei unseren und passt somit sogar hinter einer Seitenverkleidung (hätt ich nicht gedacht). Hätte auch nicht gedacht, das ich das Manual dazu habe, aber ich habs doch. Also das Steuergerät ist auf der Beifahrerseite (siehe Anhang) :cool2:

goldie
25.07.11, 12:10
Die Farben am Stecker sind anscheinend doch so wie im WHB. Ich hatte nur den falschen Stecker hinter dem Kickpanel vor der Nase (von diesem Multiplex-Kram) :grin:

Das ABS-Gerät sitzt weiter hinten, da kommt man über Abnehmen des Kickpanels alleine anscheinend nicht dran. Hatte dann keinen Bock, an irgendwelchen Teppichen rumzureißen, wieder am Handschuhfach rumzufummeln o. ä.

Ja, TCS löscht man im KA9 auch mit einfachem Gedrückthalten des TCS-Knopfes f. 4-6 Sek. und Schlüsselstellung auf ON. Dann blinkt es zwei Mal und der Speicher ist gelöscht.

ABS löscht man auch mit SCS-Stecker, Bremspedal treten, Schlüssel auf ON und dann dem lustigen Katz-und-Maus-Spiel zwischen Bremspedal und ABS-Licht.

goldie
25.07.11, 12:20
Schon mal nachgeschaut, ob der auch wirklich vergammelt ist? Mal eben das Rad runter und die 2 Schrauben für den Sensor entfernen und schon sieht man es :)

Im WHB des KA9 steht was davon, dass man im Falle der Hinterräder die Bremsscheiben entfernen muss/soll, wenn man an die Sensoren dran will. Was für mich K.O. beim Selbstschrauben bedeutet...

Der Theorie mit dem zugesetzten Sensor kann ich nicht ganz folgen. Dann hätte ich mit Sicherheit den anderen Fehelrcode 1-4 bekommen, der "weak/intermittent signal" oder so meldet. Ich habe aber einen "open or short" gemeldet bekommen, da muss schon etwas mehr mit dem Sensor los sein als nur verdreckt o. ä.

Legend32
25.07.11, 13:07
Wenn das noch mit dem KA8 baugleich ist, dann muß die Scheibe runter, um dort den Sensor und dessen Staubwolke zu sehen. Von der Radnabe aus ist von dem Sensor nur der Kabelausgang zu erkennen.

Ich habe selbst bisher tatsächlich nie von allzu starker Verschmutzung gehört, aber es sammelt sich schon ordentlich Staub an am Sensor. Von daher könnte halte ich es eben für möglich.

Grüße
Ralph

goldie
15.09.11, 11:57
Nach Tausch des Sensors geht übrigens wieder alles. War doch recht eindeutig, da der andere vor ca. einem Jahr auch erneuert werden musste.