PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : die fragen eines anfängers...?



Cpt K.
03.02.12, 20:56
ich fange einfach mal an, auch wenn es erstmal so aussieht, ob ich die üblichen trottelfragen stelle...

ich hab mal sporadisch den ganzen erdball nach nem fahrwerk für den ka9 abgegrast. und nach ner abgasanlage...

hat irgendwer irgendwelche infos?

tüv spielt keine wirkliche rolle. es sollte was hochwertiges sein, nicht nur federn oder nen esd. wenn, dann komplett.


jetzt die wichtigere frage:
hat irgendwer motortechnisch was am motor verändert? wenn ja was genau?


und die allgemeine frage:
gibt es typische probleme, die man wissen sollte? irgendwelche rückrufaktionen? wie siehts mit der automatik aus, ist die stabil gebaut? hält die 200.000km ohne probleme durch?


dann legt mal los, hab über die suche nicht wirklich was gefunden, oder ich bin zu doof sie zu nutzen, was sein kann...

TecTurtle
04.02.12, 11:13
Moin Cpt. K.!

Motorumbauten beim KA9: Gas (ist schon ein paar Mal gemacht worden, aber unserer Erfahrung nach nicht unbedingt empfehlenswert), Turboaufladung (Sicherlich technisch machbar, Platz im Motorraum ist aber sehr rar; über die Sinnhaftigkeit kann man streiten)

Automatik läuft zuverlässig, einzige mir bekannte Macke, die auftreten kann (auch schon bei 80.000km): Ruckdämpfer vom 1. zum 2. Gang defekt, dadurch unschönes Geräusch beim schalten unter Last.
Hat aber längst nicht jeder! (Ich hatte es...)

Abgasanlage: Aus den USA gibt es dort sicherlich Fächerkrümmer und diverse Teile, da das Modell dot viel verbreiteter ist als in Europa.

Fahrwerkprofi bin ich nicht, da müssen die anderen etwas zusteuern. Kann gut sein, dass es auch in den Staaten da etwas gibt.

Viel Spaß im Forum!

Cpt K.
04.02.12, 12:34
das ist doch schonmal ein anfang!

um nen gasumbau gings mir gar nicht. wenn ich sparsam fahren will, lege ich mir keinen 3.5liter v6 zu...

mir gings eher um klassisches saugertuning. für turbo ansich bin ich nicht zu haben, wobei die basis da wäre... aber die automatik würde mir hier sorgen machen.

das problem ist: das ich rein gar nichts für den ka9 gefunden habe. auch nicht in japan.... deswegen bin ich für jeden link dankbar.

die abgasanlage ist so auch nicht das problem, die kann man sich anfertigen lassen. eher fahrwerk, fächerkrümmer... von motorinnereien mal abgesehen.


dieser von dir angesprochene ruckdämpfer... wo liegt der im schnitt preislich mit arbeitszeit?

IRIDIUM
04.02.12, 13:29
fächerkrümmer gibt es füt ka7/ka8, ich hab einen drin. beim ka9 passt er nicht, weil der hub länger ist und dadurch kein platz mehr bleibt an den seiten. fahrwerk gibts evtl in usa, aber natürlich ohne tüv etc. viel wirst du für den ka9 nicht finden, der ist nie gut gegangen, weder in usa noch in sonst wo, war halt ein ladenhüter und deswegen gibts auch kaum tuning teile. tuning gibts auch für den motor keinen. würde ich auch nicht empfehlen, bei dem gewicht und frontantrieb hast du dann ständig kaputte antriebswellengelenke. alles in einem, der ka9 ist kein auto was man tuned, felgen und fahrwerk geht evtl aber dann ist auch vorbei

Cpt K.
04.02.12, 13:41
ich will ihn nicht züchten wie schwein. sowas hab ich schon. ich hab die erfahrung gemacht, dass mit nem bissl handanlegen, grade bei honda, die kraftumsetzung wesentlich besser ist.

vom gewicht und radstand her, ist, um wirklich was draus zu machen, der legend defintiv das falsche modell.
das ist eher nen cruiser... bei dem tunen hätte ich mehr sorgen bei der automtik, als bei den antriebswellen...

Cpt K.
04.02.12, 18:30
wie unterscheiden sich die bremsen vom preface zu facelift? in der größe?

wenn ja, wäre das ganze doch mit anderen sätteln und scheiben auf facelift niveau gebracht, oder?

IRIDIUM
04.02.12, 19:27
keine ahnung, hab ich nicht gemacht

Legend32
05.02.12, 23:06
Bei den Bremsen wurden meines Wissens die Bremsscheiben vorne von 282 auf 300 mm Durchmesser vergrößert. Im Bremssattel kam wieder nur ein Kolben zum Einsatz, meine ich gelesen zu haben.

Vor dem Facelift kam der KA9 eigentlich noch etwas eleganter und schlanker daher. Nach dem Facelift wurde er optisch doch sehr Fett. Da muß der Geschmack entscheiden. Generell sollte man natürlich davon ausgehen, daß ein Modell mit fortschreitenden Facelifts immer besser wird. Wir konnten am KA8 allerdings feststellen, daß dort Einsparungen manches "Verschlechtert" haben.

Grüße
Ralph

TecTurtle
06.02.12, 15:12
Nach dem Facelift wurde er optisch doch sehr Fett.

w0t? :bat:

Was meinst Du denn damit? :eye:

IRIDIUM
06.02.12, 15:48
vor dem facelift schaut der einfach scheisse aus, und auch noch ein plastikbomber im innenraum. 200kg schwerer als ka7 und zieht nix

MikeD
06.02.12, 17:18
Wir konnten am KA8 allerdings feststellen, daß dort Einsparungen manches "Verschlechtert" haben.Manches? Das ist sogar einiges, was vor allem die '95 Coupes betrifft. Aber man kann ja alles zurückbauen :grin:

Cpt K.
06.02.12, 17:53
das mit dem rost hab ich vermutet. modellübergreifend kann man die vorsichtige behauptung aufstellen, dass die vorsorge erst ab 98/99/00 gemacht wurde.

das ist einer der gründe, wieso ich gerne einen ka9 hätte.

ich tendiere auch zjm facelift; 1. weil er besser aussieht und 2. weil, wie schon erwähnt wurde, es doch meist besser wurde.

allerdings sind die nonfacelift wesentlich billiger als das facelift...

die frage ist: nen nonface zu nem guten preis kaufen oder noch nen bissl warten?

ach und hat einer alle lacke als beispiel die es auf dem legend gab?

Legend32
06.02.12, 20:49
vor dem facelift schaut der einfach scheisse aus, und auch noch ein plastikbomber im innenraum. 200kg schwerer als ka7 und zieht nix
Ja, das ist schon richtig, daß zum Einen weniger Holz drin war und zum Anderen der Motor wohl schlapp war. Das fehlende Holz würde mich auch sehr stören und ich würde es wohl aus dem Facelift nachrüsten, wenn das ginge.

Grüße
Ralph

Legend32
06.02.12, 21:00
ach und hat einer alle lacke als beispiel die es auf dem legend gab?

Ich kenne bei KA9 nur zwei Farben: Topaz (Silber) und violett (nur für Schwule zu empfehlen). Schwarz dürfte es womöglich auch geben.

Vom KA7/8 habe ich Prospekte und ich kenne dort die Farben natürlich genau.

Die Rostvorsorge war auch beim KA7/8 nicht sooo schlecht. Es wurden allerdings keine verzinkten Bleche eingesetzt, was es beim KA4 durchaus bei der Motorhaube schon gab. Man hat es beim KA7/8 eher eingespart und vermutlich gedacht, daß es anderweitig mit Versiegelungen getan ist.

Und daß mein KA8 bereits 20 Jahre alt geworden ist, ohne daß er wie eine Rostlaube dasteht, ist doch ganz ordentlich.

Grüße
Ralph

TecTurtle
06.02.12, 22:31
Ich kenne bei KA9 nur zwei Farben: Topaz (Silber) und violett (nur für Schwule zu empfehlen). Schwarz dürfte es womöglich auch geben.

Korrektur: Die erste Farbe nennt sich "Topaz Silber Metallic" und ist weniger Silber als Champangerparben. Farbcode im Schein ist orange! :hmm:
Ein Farbbeispiel dafür ist der KA9 von uns. (Bilder im Verkaufsthema zum Dachgepäckträger.)

Es gibt dann auch noch schwarz (skully's Wagen: http://tatwaffen.de/) und hellblau.

IRIDIUM
06.02.12, 23:27
topaz und silber sind zwei verschiedene farben. meiner war silber

TecTurtle
06.02.12, 23:33
Dann ist es noch komlizierter... es gibt 2x "Silber"

1.) Silber (also richtiges Silber)
2.) Topaz Silber (Champanger)

Legend32
07.02.12, 09:31
Es gibt dann auch noch schwarz (skully's Wagen: http://tatwaffen.de/) und hellblau.
Hey, das ist aber ein dunkles hellblau! :confused:

Ne, das war schon ein violett. Ich habe es ja in Natura gesehen. Und die helle Innenausstattung gehörte dazu.

Grüße
Ralph

Cpt K.
07.02.12, 10:11
na violett ist der ka9 von logopaul...

der von scully ist mmn schwarz mit nem leichten grünstich? und das silber und topaz silber ist bekannt...!

ach, was wurde innen zum facelift verändert? ausser das holzinterieur?

TecTurtle
07.02.12, 12:48
Scheinwerfer in Klarglasoptik, dann auch mit Xenon.
Das war vorher mit Schliffglas, oder irre ich mich?

Wenn es dir auch auf den Innenraum an kommt, dann würde ich auf jeden fall das Facelift nehmen, das hat durch das deutliche + an Holz einfach eine viel hochwertigere/luxoriösere Anmutung.

MikeD
07.02.12, 17:18
Wenn es dir auch auf den Innenraum an kommt, dann würde ich auf jeden fall das Facelift nehmen, das hat durch das deutliche + an Holz einfach eine viel hochwertigere/luxoriösere Anmutung.Nur nicht zu viel von diesem Holzdekor, denn ich hab einige Bilder vom KA8, das damit regelrecht verunstaltet wurde.

TecTurtle
07.02.12, 18:12
Natürlich sollte man das, gerade, wenn man nachträglich hinzufügt, im Rahmen halten.
Aber das, was dann als Standard drin ist sieht sehr gut aus.

Legend32
07.02.12, 18:17
Wenn es nur das +an Holz ist, ist es zwar hübscher aber die Qualität der Oberflächen wäre ja wohl eher noch die gleiche wie vor dem Facelift.
Was mir ja generell nicht so gut vom Handling gefällt ist die Zickzackgasse der Automatik. Ich finde es mit einer geraden Gassen angenehmer, aber das muß man beim KA9 so hinnehmen. Honda hat da ab 1996 ein bißchen sehr auf MB geschaut. Ich hatte beides und für mich ist die gerade Gasse einfach angenehmer.

Das Bild zeigt das Facelift. Ein Bild vor dem Facelift habe ich nicht.

Grüße
Ralph

TecTurtle
07.02.12, 18:26
Ich finde gerade das schalten mit der Zick-Zack-Gasse angenehm.
Vielleicht, weil ich es auch so kennen gelernt haben.
Im Gebirge, wenn man mal blind herunterschalten muss schließt das jedenfalls eine Fehlbedienung definitiv aus; zu weit herunter schalten ist da echt idiotensicher ausgeschlossen. :-D

Cpt K.
07.02.12, 19:00
ausser holz dekor wurde nix im innenraum verändert?

Legend32
07.02.12, 19:03
Natürlich ist ein zu weites herunterschalten auch bei der geraden Gasse abgesichert. Man darf sich nur nicht angewöhnen, die Entriegelungstaste immer zu drücken, wenn man den Wählhebel bedient. Und im Dunklen weiß ich immer, daß es nur eine Richtung gibt und nicht zwei (runter und rechts).

Wenn man sich darauf einläßt, kommt man natürlich auch damit klar. Wir haben die Zickzack-Gasse ja auch beim Accord und beim Seville.

Grüße
Ralph

MikeD
07.02.12, 19:21
Ich finde gerade das schalten mit der Zick-Zack-Gasse angenehm.Ich auch. Das Bild vom Ralph passt sehr gut zum Legend. Hätte ja bei uns auch sein können :L:

TecTurtle
07.02.12, 21:09
ausser holz dekor wurde nix im innenraum verändert?

Doch.
Soweit ich weiß wurden Lenkradschalter für die Lautstärke erst zum FL hinzugefügt.

Rockinpeter
12.02.12, 10:46
[QUOTE=TecTurtle;32486]Korrektur: Die erste Farbe nennt sich "Topaz Silber Metallic" und ist weniger Silber als Champangerparben. Farbcode im Schein ist orange! :hmm:

Meiner wurde in der Westschweiz in Genf zugelassen, entsprechend steht im Ausweis Topaz Gris.

Im Verkaufsinserat wurde als Farbe Saharabeige genannt :L:

Gruss,
Peter

TecTurtle
12.02.12, 19:08
Sahara-Beige... auch interessant. :-D

Legend32
12.02.12, 21:46
In dem Link hier sieht man, daß der Legend von Skully doch ziemlich violett ist. Dies sieht sicher nur bei einem bestimten Lichteinfall so aus, aber ein einfaches Schwarz ist es nicht.

Aber wie auch immer, ist ja auch egal. "Besserwissermodus aus"

Grüße
Ralph