PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HCC 2014



legendcoupe
02.04.14, 17:07
Hallo in die Runde!
Wir werden nach langer Überlegerei nun doch an der HCC 2014 teilnehmen.
Allerdings werden wir diesmal Selbstversorger sein.
Einen Grill bringen wir mit, und auch Grillkohle. Wer mitmachen möchte, bringe sich Grillgut mit; was man gerne mag und verträgt.:winken:
Es wäre aber sehr gut, wenn Ihr auch etwas Grillkohle mitbringt, da wir den alten Edelstahl-Grill von Mizue mitbringen. Einige von Euch kennen den ja schon:yes:
Das Problem ist, daß dieses Ding Kohle frisst ohne Ende.

Freue mich schon....!

Die Übernachtung haben wir im Schloss Eringerfeld reserviert, Frühstück also gesichert. Das kostet 89,- (Doppelzimmer).

Wer von Euch kommt noch nach Geseke?

Legend32
02.04.14, 23:01
Lange haben wir ja keine Zeit mehr zum überlegen.

Ja, wer kommt wohl noch?

Grüße
Ralph

KA_Sammler
03.04.14, 00:45
Ich bin mit dem KA4 dabei. Sollte beim KA7 endlich der Fehler gefunden sein, weshalb er nicht anspringt, fährt den dann ein Freund zur HCC.

HondaLegend
03.04.14, 09:44
Naja, meiner läuft ja noch nicht, und wird bis dahin wahrscheinlich auch nicht fertig


Sollte beim KA7 endlich der Fehler gefunden sein, weshalb er nicht anspringt, fährt den dann ein Freund zur HCC.

Springt deiner denn jetzt gar nicht mehr an? Was habt ihr denn schon alles probiert? Ist denn Zündfunken da? Sprizt er ein? Da sind ja ziemlich viele Kabelverbindungen, die zur Reparatur aufgetrennt werden müssen incl. Zündtransistoren und Widerstände für Einspritzdüsen. Tut sich denn gar nichts? Eventuel zum Test Startpilot einsprühen, kann man das probieren?

KA_Sammler
03.04.14, 20:02
Nach dem Zusammenbau lief er wie ein Traktor. Problem war da, dass nicht alle Strecker der Zündspulen perfekt verbunden waren. Danach lief der Motor perfekt. Hab ihn aus gemacht und wollte keine halbe Stunde später erneut starten. Orgelt nur und hustet aller Ewigkeit mal kurz. Einspritzung ist perfekt. Sicherungen alle ok, alle Relais im Motorraum und Startrelais getauscht. Zig Messpunkte mit Multimeter geprüft. Alle Werte laut WHB in Ordnung. Motorkontrolle ist mal an mal nicht. Ergebnis beim Fehler auslesen: Motorkontrolle leuchtet. Also kein Code. Alles, was ohne Testkabelbaum möglich ist, habe ich nach Buch getestet. Hab auch verschiedene Teile zornig angeblickt. Nichts passiert.

Seit einer Woche lass ich den Haufen in Ruhe. Überlege, ob ich Feuerzeug oder Vorschlaghammer zum Beenden des Traumas anwende....

MikeD
04.04.14, 08:01
Gute Idee, Markus :ok1: Hätte es wieder vergessen. Hab es soeben gelesen und ist am 10. Mai (Samstag). Könnte mir schon vorstellen, wieder mit dabei zu sein. Kann mich noch gut an das dortige Treffen 20211 erinnern. War echt toll! Sag dann noch Bescheid, ob es klappt. Von meiner Seite geht das in Ordnung.. Muß nur mal schauen, ob meine andere Hälfte nicht an diesem Samstag arbeiten muß...

Ralph: Kommt Kerstin mit? Möchte nur vermeiden, das sich Ursula nicht allzu langweilt (Autos sind ja nicht so ihre Welt :lol1:) Somit können sich dann die Frauen zusammen tun und sie langweilt sich dann nicht.

Legend32
04.04.14, 09:25
Kerstin hat mich heute erinnert, daß an dem Samstag eine Konfirmation in der Familie ist. Wir werden also wohl nicht dabei sein. Möglich wäre vielleicht noch Sonntag, wenn wir uns früh aufraffen können.

Grüße
Ralph