PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auspuff Rost am Flansch und Mangold - Tipp



Raceflag
07.08.18, 21:15
Hallo Legend Freunde,
heute gibt es mal keine Frage, sondern einen Tipp...
Wie einige von euch habe ich in meinem KA8 auch den Mangold Minikat drin und dahinter hängt noch ein Remus Endtopf.
Nachdem der Remus für eine andere Reparatur raus musste, hab ich mir den Flansch und die Mangold Schelle angesehen.
Ihr könnt es euch denken, beides war hin, total vergammelt. Unter der mangold Schelle war sogar das Rohr vom Mangoldkat durchgerostet.

Nach ein bisschen Neztsuche habe ich die Firma www.universalauspuff.de gefunden.
Dort gibt es ne Menge Material zum Auspuff Selbstbau und damit konnte ich den Remus, den Mangold und das S-Rohr retten!

Dazu habe ich einen Unsiversal Flansch und ein Reduzier Rohr verwendet. Als Reserve hab ich gleich 2 Ersatz Dichtungen dazu bestellt.
Die Bilder zeigen das Endprodukt. Der Flansch ist direkt am Rest vom Mangold angeschweist, das Reduzierrohr überbrückt das nun fehlende Rohrstück und passt prima auf Remus und Flansch.

Und klar, die Zweite Schelle vom Mangold mach ich ein anderes Mal, für die Reparatur war es praktischer den Mangold am S-Rohr in Position zu lassen.

Ich hoffe das Hilft euch mal, wenn bei euch eine ähnliche Reparatur ansteht.

3909
3910

Viele Grüße

Legend32
08.08.18, 23:02
Ich habe solche Reparaturflansche auch schon mal gefunden, aber noch nicht gebraucht. So hast Du das wirklich gut gelöst.

Grüße
Ralph

HondaLegend
10.08.18, 15:12
War ähnlich, wie bei meiner Reparatur vor kurzem.

http://www.honda-v6.de/vbulletin/showthread.php?4008-undichter-Auspuff

Ich hab einen Universalflansch bestellt bei "www.hild-tuning.de". Dort gibt es auch Schellen, die genauso aussehen wie der Oberland MINI-KAT. Ich glaub, die heben auch nur diese Schellen benutzt, den Kat eingesetzt und das Rohr gelasert. Bei mir war nur der Flansch durchgerostet. Der Minikat sah zwar auch sehr verrostet aus, ging aber noch.