Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Тест Драйв - Honda Legend SH AWD & Mercedes E350 4Matic

  1. Beitrag ID: 31810 #1
    Honda Guru Benutzerbild von TecTurtle
    Benutzer-ID
    112
    Mitglied seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.754
    Themen
    88

    Standard Тест Драйв - Honda Legend SH AWD & Mercedes E350 4Matic

    Hier ein Vergleich von Honda Legend SH AWD & Mercedes E350 4Matic:

    Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=5P1aQCct8yc
    Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=gA2SnX_TYWo

    Leider kann ich kein Russisch. :no:

    Weiß jemand, was der Inhalt / das Fazit ist?
    Moin moin! :winken:
    Aktuelle motorisierte Sitzgelegenheiten:
    Mercedes Benz E 220 CDI T [S211] (2013 - )
    ............. Triumph Speed Triple 1050 (2015 - ) :cool1:

    Und hier die Legend(en):
    Honda Legend KA9 in topaz silber (2006-2010) ........... KA8 von Oma!
    ("früher, als ich noch jung war!")

  2. Beitrag ID: 32013 #2
    Registrierte Benutzer Benutzerbild von DocSnyder
    Benutzer-ID
    360
    Mitglied seit
    29.06.2010
    Beiträge
    21
    Themen
    5

    Standard AW: Тест Драйв - Honda Legend SH AWD & Mercedes E350 4Matic

    Hallo, naja der Fazit ist nicht wirklich gut ausgegangen nur eine lächerliche 3, aber ich glaube das der Russe hat sich mehr auf die Deutschen Autos konzentriert weil die da viel beliebter sind. Zu bemängeln hatte er, das es viel zu viele Knöpfe in der Konsole und auch am Lenkrad gibt, das er mehr von den 3,5ccm² und 295PS erwartet hat, das es keine einparkhilfe sondern nur eine Rückfahrkamera gibt, die in Russland aber nicht viel bringt weil Sie auf den Straßen schnell verschmutzt und dann nichts mehr zu sehen ist. Dann meinte er noch das der "neue Legend" zu keiner Legende geworden ist, da er viel zu überteuert ist (70.000 US Dollar). Was mich wundert ist, das er nichts zu dem Abstandsassistenten gesagt hat??? Die Fahrdynamik hat er auch bemängelt.
    Was er gut fand war das die hinteren Räder je nach Fahrbahnbeschaffenheit und Traktion unabhängig von einander gesteuert werden können. Ach ja er fand es auch nicht gut das man für den Start des Fahrzeugs keinen knopf sondern nur den Schlüssel braucht.

    Meiner Ansicht nach hat er viel mist gelabert und will nur die Deutschen Autos in den vordergrund drängen. Verstehen tu ich das aber nicht. Honda ist immerhin auf Platz 2 der Kundenzufriedenheitsliste und die meisten Deutschen irgendwo nach Platz 10, ausser Porsche natürlich.

    Hoffe konnte dir ein bisschen helfen.

  3. Beitrag ID: 32014 #3
    Honda Guru Benutzerbild von TecTurtle
    Benutzer-ID
    112
    Mitglied seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.754
    Themen
    88

    Standard AW: Тест Драйв - Honda Legend SH AWD & Mercedes E350 4Matic

    Vielen Dank für die Zusammenfassung!

    Teilweise hat er sicherlich recht. Unter 300PS aus 3,5l ist nicht mehr Stand der Technik.

    Ob nun Schlüssel oder Knopf... man kann auch echt Probleme haben. HAHAHA
    Also ich mag den Schlüssel! Knopf bin ich auch schon gefahren, fand ich nun nicht so besonders anders.
    Ich frage mich gerade, wie das bei Knopfstarten mit dem Modus "Zündung an" ist...
    wäre ja schön, doof, wenn ich trotzdem einen Schlüssel stecken muss und dann erst auf den Knopf drücken kann.
    Moin moin! :winken:
    Aktuelle motorisierte Sitzgelegenheiten:
    Mercedes Benz E 220 CDI T [S211] (2013 - )
    ............. Triumph Speed Triple 1050 (2015 - ) :cool1:

    Und hier die Legend(en):
    Honda Legend KA9 in topaz silber (2006-2010) ........... KA8 von Oma!
    ("früher, als ich noch jung war!")

  4. Beitrag ID: 32015 #4
    Registrierte Benutzer Benutzerbild von DocSnyder
    Benutzer-ID
    360
    Mitglied seit
    29.06.2010
    Beiträge
    21
    Themen
    5

    Standard AW: Тест Драйв - Honda Legend SH AWD & Mercedes E350 4Matic

    Ja das denke ich nämlich auch, was hat es für einen sinn??
    Z.B. beim 3er BMW muss man auch den Schlüssel erst reinstecken, dann auf die zweite Stufe drehen und dann kann man erst auf den Startknopf drücken. Da drehe ich lieber einmal weiter als auf den Blöden Knopf zu drücken.
    Auf jeden Fall wäre es besser wenn der Schlüssel einen Sender zum Auto hätte, wo das Auto erkennt das man in der nähe ist und Automatisch alles macht, wo man dann nur auf den Knopf drücken muss.

    Und zu den 300 PS mit 3,5l finde ich das das gar nicht so schlimm ist weil das ja kein Turbomotor ist. Der 2002er Audi A8 hatte damals auch 4,2l und nur 310-315 PS, aber da hat keiner was gegen gesagt???

  5. Beitrag ID: 32016 #5
    Administrator Benutzerbild von Legend32
    Benutzer-ID
    14
    Mitglied seit
    30.11.2005
    Beiträge
    2.797
    Themen
    25

    Standard AW: Тест Драйв - Honda Legend SH AWD & Mercedes E350 4Matic

    Diese Startknöpfe sind einfach IN, eine Modeerscheinung, genauso wie die Armaturenzeiger, die beim Anlassen einmal nach oben und zurückschnellen. Ich habe das bei der Vette zwar auch (die haben es vielleicht 1997 "erfunden"), aber wenn das mittlerweile auch ein Opel Corsa macht, ist das albern.

    Grüße
    Ralph
    Honda Legend Coupé KA8 seit 2004 & Chevrolet Corvette C5 seit 2007: & Corvette C4 seit 2015:
    Honda Legend Limousine KA4 - verkauft

  6. Beitrag ID: 32017 #6
    Honda Guru Benutzerbild von TecTurtle
    Benutzer-ID
    112
    Mitglied seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.754
    Themen
    88

    Standard AW: Тест Драйв - Honda Legend SH AWD & Mercedes E350 4Matic

    Dieses Durchlaufen der Armaturen hat wenigstens einen Sinn!
    Damit lässt sich die Funktion der digitalen Instrumente checken.

    2002 waren rund 300PS auch noch eine Menge. Heute nicht mehr wirklich.
    Es ist ja ok, wenn aus dem Hubraum nicht so viel Leistung gequetscht wird... das geht im Spitzenbereich eindeutig zu Lasten der Haltbarkeit; und das nicht unerheblich.
    Wenn man aber die Leistungssschraube nicht so angezogen hat, dann sollte der Verbrauch niedriger sein. Nun ja... ganz übel sind der KB1 und der KB2 in der Hinsicht ja nicht... das wollte ich gar nicht behaupten. Aber Vorbilder sind sie da auch nicht.
    Moin moin! :winken:
    Aktuelle motorisierte Sitzgelegenheiten:
    Mercedes Benz E 220 CDI T [S211] (2013 - )
    ............. Triumph Speed Triple 1050 (2015 - ) :cool1:

    Und hier die Legend(en):
    Honda Legend KA9 in topaz silber (2006-2010) ........... KA8 von Oma!
    ("früher, als ich noch jung war!")

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •