Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Thema: Automatik Getriebeschaden

  1. Beitrag ID: 33645 #1
    Super-Moderator Benutzerbild von legendcoupe
    Benutzer-ID
    305
    Mitglied seit
    30.08.2009
    Beiträge
    334
    Themen
    9

    Standard Automatik Getriebeschaden

    Hallo, liebe Legend-Freunde!

    Mein Coupe ist nun scheinbar in einem Alter, an dem sich die ersten richtigen Zicken zeigen. Das Automatik-Getriebe ist offensichtlich defekt, und es gibt laut 2 verschiedenen Getriebe-Spezialisten keine Ersatzteile mehr für das Automatikgetriebe.
    Ich weiss nicht, was ich machen soll. Das Coupe abgeben(Schluchz) oder mit einigermassen guten Gebraucht- Teilen reparieren, was aber immer einen Kompromiss darstellt.Man weiss ja nicht, was man da kriegt.

    Fehlerbeschreibung: Keine Fehlermeldung auf der Anzeige, jedoch ein unkontrolliertes Hochdrehen des Motors aus dem Stand (ohne Vortrieb), und auch auf der Autobahn beim Hochbeschleunigen.
    Nach Abschalten des Motors bei etwa 2 Minuten Wartezeit funktioniert das Getriebe wieder einwandfrei, allerdings nur etwa 500 Meter.

    Wahrscheinlich ist das ATF - Sieb verstopft, so daß der Hydraulik- Druck sich nicht aufbauen kann.Die Frage ist nun, warum das Sieb verstopft ist.

    Desweiteren habe ich das ATF am Peilstab gecheckt, es sieht komisch aus. Der Füllstand scheint viel zu hoch, der Rest auf dem Lappen sieht dünn rostig aus?? Wasserschaden?

    Ist nun nur der Wandler defekt, der ja auch wassergekühlt ist, oder das komplette Gtriebe? Ist das Hydraulik- System komplett eins, welches ja beim Wasserschaden auch die Kupplungs-Lamellen angreifen würde?
    Oder sind Wandler und Schalt - Gehäuse getrennt? Weiss das jemand von Euch?

    Komischerweise ist der Füllstand des Kühlwassers Nicht abgesunken:hmm:

    Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen, oder mal etwas gehört?

    Kennt Ihr jemanden, der ein komplettes Automatik-Getriebe verkauft, inkl. Wandler?

    Grüsse an die Legend- Verrückten
    Markus

  2. Beitrag ID: 33646 #2
    Administrator Benutzerbild von Legend32
    Benutzer-ID
    14
    Mitglied seit
    30.11.2005
    Beiträge
    2.806
    Themen
    25

    Standard AW: Automatik Getriebeschaden

    Oh oh, das ist nicht schön. Das ATF ist überall eins. Die einzige mögliche Verbindung zum Kühlwasser besteht nur im Wasserkühler.
    Wenn da etwas undicht ist, musst du allerdings eher Öl im Wasser haben, da der Druck im Getriebe höher ist.

    Teile gibt es noch, man muß nur wissen, wo. Hier zum Beispiel:http://www.lingshondaparts.com/honda...p?mod_01=21134

    Bei der Beschreibung ohne Vortrieb käme mir zu wenig ATF in den Sinn, aber da hast du ja schon nachgesehen.

    Grüße
    Ralph
    Honda Legend Coupé KA8 seit 2004 & Chevrolet Corvette C5 seit 2007:cool2: & Corvette C4 seit 2015:cool1:
    Honda Legend Limousine KA4 - verkauft

  3. Beitrag ID: 33647 #3
    Honda Guru Benutzerbild von HondaLegend
    Benutzer-ID
    24
    Mitglied seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1.274
    Themen
    40

    Standard AW: Automatik Getriebeschaden

    Das ist natürlich komisch, dass da Wasser drin ist bzw. der Ölstand so hoch ist, ohne dass Kühlwasser fehlt. Ich würde mal das ganze Öl ablassen, und den Deckel unten aufmachen um das Sieb zu wechseln. Vielleicht kann man erkennen, was da los ist, und es nochmal mit frischem Öl versuchen.

    Parallel würde ich versuchen ein gebrauchtes Getriebe aufzutreiben. Bei ebay kleinanzeigen sind ja immer Legends drin die geschlachtet werden. Auch gibt es ab und zu komplette Wagen ab 1000€, die geschlachtet werden könnten.

    Bedenken bei einem Gebrauchtgetriebe hätte ich da kaum. Normalerweise halten die recht lang. Bei dir ist das evtl. ein Sonderfall durch das eventuell eingetretene Wasser, vielleicht von außen?

    Halte uns bitte auf dem Laufendem, was daraus wird.

    Viel Erfolg

    Honda Legend KA8
    Honda Legend KB1

  4. Beitrag ID: 33648 #4
    Super-Moderator Benutzerbild von legendcoupe
    Benutzer-ID
    305
    Mitglied seit
    30.08.2009
    Beiträge
    334
    Themen
    9

    Standard AW: Automatik Getriebeschaden

    Danke schon mal für die Tips!:winken:
    Bei mir in der Nähe habe ich tatsächlich einen Wandler und ein Getriebe gefunden für ca. 575,-, das könnte ich mir nächsten Montag ansehen und mitnehmen.
    Alternativ werde ich den Spezialisten in Bottrop über Ralphs Link informieren. Danke!k1: Wenn Neuteile eingebaut würden, wäre es mir natürlich lieber...

    Hoffnungsvolle Grüsse
    Markus

  5. Beitrag ID: 33650 #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von KA_Sammler
    Benutzer-ID
    30
    Mitglied seit
    27.12.2005
    Beiträge
    403
    Themen
    24

    Standard AW: Automatik Getriebeschaden

    Hey Markus;

    achte bitte darauf, dass das Baujahr passt, denn mit dem großen Facelift zum Modelljahr 1995 wurden die Punkte der Getriebehalterung geändert, sodass die dann nicht mehr gegenseitig tauschbar sind.

    Solltest Du im übrigen Dein altes Getriebe schlachten wollen, melde ich schon mal Interesse für das Kupplungspaket vom dritten oder vierten Gang an. Ich schlachte grad ein 93er Coupé, bei dem es öfter unsaubere Schaltvorgänge vom ersten in den zweiten Gang gab, das Paket vom zweiten also wohl abgenutzt zu sein scheint.

    Viel Erfolg und liebe Grüße, Ringo.

    Legend Enthusiast since 1991

  6. Beitrag ID: 33651 #6
    Super-Moderator Benutzerbild von legendcoupe
    Benutzer-ID
    305
    Mitglied seit
    30.08.2009
    Beiträge
    334
    Themen
    9

    Standard AW: Automatik Getriebeschaden

    Hi Ringo, leichte Schläge vom 1.zum 2. Gang hatte ich auch schonmal, habe dies aber kompensiert durch sehr sachtes Hochbeschleunigen. (unsere V6 haben ja zum Glück genug Kraft, um nicht zum Verkehrshindernis zu werden.)Ab dem 2. Gang gab es da keine Prbleme mehr.
    Heute habe ich den Freundlichen Hondahändler meines Vertrauens angerufen, der sagte, daß die meisten Verschleissteile schon noch erhältlich sind. Aber kaum einer der Honda - Händler gibt es zu, weil sie keinen Bock auf eine Automatik-Reparatur haben.
    Weil: Aussage meines Ansprechpartners: "Wir haben einfach zu wenig Ahnung von der Reparatur, dieses Getriebe ist sehr aufwändig, es ist besser , wenn Sie das Getriebe zu einem Spezialisten bringen."
    Diese Aussage ist sehr in Ordnung.
    Mir ist das lieber, als ein Händler, der behauptet, es gäbe keine Teile mehr.
    Ich warte jetzt auf die Zusage, daß einer der beiden Werkstätten mein Fahrzeug für 2-3 Wochen beherbergt, bis alle Ersatzteile eingetroffen sind.
    Es ist eine harte Zeit, aber ich hoffe, daß ich sie durchhalte.
    Wenn das Getriebe ausgebaut ist, wird es zu einem Spezialisten gebracht.
    Dann werden wir weitersehen.Ich weiss noch nicht, ob ich das finanziell schaffen werde. Zum Glück hat sich Mizue angeboten, die Geschichte zu unterstützen, zumal sie weiss, wie wichtig mir der Legend ist.

    Wir halten Euch auf dem Laufenden
    Liebe Grüsse Markus

  7. Beitrag ID: 33652 #7
    Administrator Benutzerbild von MikeD
    Benutzer-ID
    1
    Mitglied seit
    29.11.2005
    Beiträge
    8.043
    Themen
    499

    Standard AW: Automatik Getriebeschaden

    Zitat Zitat von HondaLegend Beitrag anzeigen
    Parallel würde ich versuchen ein gebrauchtes Getriebe aufzutreiben. Bei ebay kleinanzeigen sind ja immer Legends drin die geschlachtet werden. Auch gibt es ab und zu komplette Wagen ab 1000€, die geschlachtet werden könnten.
    Zitat Zitat von legendcoupe Beitrag anzeigen
    Kennt Ihr jemanden, der ein komplettes Automatik-Getriebe verkauft, inkl. Wandler?
    Markus,
    mach es kurz und schmerzlos: Getriebe raus und ein gebrauchtes wieder rein, so wie Raimund sagt. Eine Idee wäre, den Christian schreiben, der sein Thema unter Schlachte KA8 Aus hat. Oder schreibe ihn per WhatsApp an. Handy-Nr. kannste von mir haben :grin: Ein Getriebe hab ich bei EBay gefunden, was aber zum ersten zu viel teuer ist und zum zweiten man nicht weiß, ob das Ding überhaupt funktioniert. Ist immer so ne Sache...

    Zitat Zitat von KA_Sammler Beitrag anzeigen
    Solltest Du im übrigen Dein altes Getriebe schlachten wollen, melde ich schon mal Interesse für das Kupplungspaket vom dritten oder vierten Gang an.
    Gibt es eigentlich auch Sachen, die Du mal nicht gebrauchen kannst? Nu mal so ne Frage :grin:

    Zitat Zitat von KA_Sammler Beitrag anzeigen
    Ich schlachte grad ein 93er Coupé, bei dem es öfter unsaubere Schaltvorgänge vom ersten in den zweiten Gang gab, das Paket vom zweiten also wohl abgenutzt zu sein scheint.
    Der hat nicht zufällig ne schwarze Innenausstattung, oder?

  8. Beitrag ID: 33653 #8
    Super-Moderator Benutzerbild von legendcoupe
    Benutzer-ID
    305
    Mitglied seit
    30.08.2009
    Beiträge
    334
    Themen
    9

    Standard AW: Automatik Getriebeschaden

    Hallo Jungs,
    das Getriebe aus E-Bay Kleinannzeigen ist schon verkauft, das andere ist in Schweinfurt, ein bisschen weit weg.. Ich versuche erstmal den Weg der Reparatur. Denn wenn an dem gebrauchten Getriebe was kaputt ist, hätte ich ja auch nichts gewonnen. Was man richtig macht, weiss man eh nicht vorher.
    Klar ist, daß die Summe der Fehler die Erfahrung ausmacht. Ich berichte Euch weiter. Heute hat der Shop , den Ralph empfohlen hat, sich zurückgemeldet.Nach der Versendung der VIN warte ich nun auf Rückantwort über die Ersatzteile, die noch lieferbar sind.

    Schöne Grüsse:winken:
    Markus

  9. Beitrag ID: 33654 #9
    Administrator Benutzerbild von MikeD
    Benutzer-ID
    1
    Mitglied seit
    29.11.2005
    Beiträge
    8.043
    Themen
    499

    Standard AW: Automatik Getriebeschaden

    Also ich weiß nicht, ob sich eine Reparatur eines Getriebes vom finanziellem überhaupt lohnt. Besser wäre ein 1:1 Austausch. Die Honda Stundenlöhne (vor einigen Jahre war Werkstatt ~ 95€ & Karosserie ~ 110€) sind nicht gerade billig :cool2:

  10. Beitrag ID: 33655 #10
    Administrator Benutzerbild von Legend32
    Benutzer-ID
    14
    Mitglied seit
    30.11.2005
    Beiträge
    2.806
    Themen
    25

    Standard AW: Automatik Getriebeschaden

    Generell dürfte sicher eine Reparatur den Fahrzeugwert überschreiten, aber wenn man noch weiter Legend fahren möchte, kann man das machen.

    Ungünstig dabei sind die Honda-Preise. Bei den Corvettes kostet eine Getriebeüberholung (das ist ja quasi neu) "nur" ca. 2500 €, ein neues Getriebe ungefähr das gleiche. Bei Honda kostet ein neues Automatikgetriebe rund 12000 €. Man kann sich vorstellen, daß auch eine Reparatur mit ein paar Ersatzteilen dann teurer sein kann als bei Corvettes.

    Mal sehen, was die Werkstatt weiter sagt.

    Grüße
    Ralph
    Honda Legend Coupé KA8 seit 2004 & Chevrolet Corvette C5 seit 2007:cool2: & Corvette C4 seit 2015:cool1:
    Honda Legend Limousine KA4 - verkauft

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •