Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: die Qual bei der Bremsscheibenauswahl

  1. Beitrag ID: 35392 #1
    Registrierte Benutzer
    Benutzer-ID
    368
    Mitglied seit
    23.08.2010
    Beiträge
    33
    Themen
    2

    Standard die Qual bei der Bremsscheibenauswahl

    Moin!

    Es ist wieder soweit, ich muss die Bremsen machen. Früher hab ich mir Originalteile bei Ling geholt, doch jetzt hab ich gesehen das der belag hinten auf 0,2mm runter ist. Es eilt also. Leider kann ich Beruflich bedingt nicht mal eben in die Werkstatt fahren, deswegen mach ich sowas immer am Wochenende selbst.

    Nun werden unter der Teilenummer 42510-SJA-000 schon drei verschiedene Bremscheiben angeboten mit veschiedenen Durchmessern, Dicken usw. weil die den Legend II, III und IV für das gleiche Auto halten.

    Hat jemand ein Tip was man bestellen kann, die dann auch draufpassen? Beläge für hinten hab ich schon, nur bei den Scheiben bin ich mir unsicher.

    Besten Dank schonmal.

  2. Beitrag ID: 35393 #2
    Honda Guru Benutzerbild von HondaLegend
    Benutzer-ID
    24
    Mitglied seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1.256
    Themen
    42

    Standard AW: die Qual bei der Bremsscheibenauswahl

    Hi,
    für den KB1 hab ich dort bestellt:
    https://www.coxmotorparts.co.uk/hond...ke-pads-discs/

    Orginalteile zum günstigen Preis. War letztes mal in gut 2 Tagen da.

    Honda Legend KA8
    Honda Legend KB1

  3. Beitrag ID: 35394 #3
    Registrierte Benutzer
    Benutzer-ID
    368
    Mitglied seit
    23.08.2010
    Beiträge
    33
    Themen
    2

    Standard Re: die Qual bei der Bremsscheibenauswahl

    OK dann probiere ich das mal bei Cox. Die 2 Tage ware doch bestimmt Priority oder?

    Hast du schon mal Herth+Buss oder Japanparts ausprobiert? Taugen die überhaupt was?

  4. Beitrag ID: 35395 #4
    Honda Guru Benutzerbild von HondaLegend
    Benutzer-ID
    24
    Mitglied seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1.256
    Themen
    42

    Standard AW: die Qual bei der Bremsscheibenauswahl

    Hi,
    das war ganz normaler Versand bei mir, war aber wahrscheinlich ein Glücksfall, dass es so schnell ging.

    Herth+Buss oder Japanparts habe ich noch nicht probiert. Beim KA8 habe ich schon vershieden ausprobiert. Viele aus dem Zubehör sind nicht so maßgenau, und oft fehlen die Bleche. EBC hab ich grad drin im KA8, die sind in Ordnung.

    Honda Legend KA8
    Honda Legend KB1

  5. Beitrag ID: 35396 #5
    Registrierte Benutzer
    Benutzer-ID
    368
    Mitglied seit
    23.08.2010
    Beiträge
    33
    Themen
    2

    Standard Re: die Qual bei der Bremsscheibenauswahl

    So. Die Scheiben kamen dann doch zu spät, aber egal, sind dann beim nächsten mal dran.
    Ich hab dann erstmal die Beläge gewechselt... Ob ich mir wohl gedanken machen sollte?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. Beitrag ID: 35397 #6
    Honda Guru Benutzerbild von HondaLegend
    Benutzer-ID
    24
    Mitglied seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1.256
    Themen
    42

    Standard AW: die Qual bei der Bremsscheibenauswahl

    "etwas" ungleichmäßig verschlissen. Da war wohl was festgesessen.

    Honda Legend KA8
    Honda Legend KB1

  7. Beitrag ID: 35496 #7
    Registrierte Benutzer
    Benutzer-ID
    368
    Mitglied seit
    23.08.2010
    Beiträge
    33
    Themen
    2

    Standard Re: AW: die Qual bei der Bremsscheibenauswahl

    So. Ich hatte dann erstmal wie oben geschrieben Opferbeläge eingebaut bis ich mir ein Paar neue Bremssattel besorgt hatte. Hab die dann runderneuert mit eBay Nr 332929878403 und 383430296037 und dann mit den neuen Scheiben und neuen Belägen eingebaut. Bei den alten war die Gummidichtung porös, so das dort Wasser eindrang.

    Hinten ist fertig, nun geht es vorne weiter: Der Tüv sagte vorne muss neu, also hab ich das von der Werkstatt machen lassen. Die haben Scheiben von H+B eingebaut die Quietschen jetzt wie Hölle. Ich denke mal das ist so eine des Typs "Passt für KA2, KA9 und KB1". Mag mal wer schauen wie dick die Original sein muss? Ich glaube die 30mm sind zu dick.

  8. Beitrag ID: 35497 #8
    Honda Guru Benutzerbild von HondaLegend
    Benutzer-ID
    24
    Mitglied seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1.256
    Themen
    42

    Standard AW: Re: AW: die Qual bei der Bremsscheibenauswahl

    Hi,
    im WHB steht:
    Bremsscheibenstärke:
    Außer Modell KD:
    Sollwert: 29,9-30,1 mm
    Max. Nachbearbeitungsgrenze: 28,0 mm
    Modell KD:
    Sollwert: 27,9-28,1 mm
    Max. Nachbearbeitungsgrenze: 26,0 mm
    Also wären 30mm schon richtig.
    Ich kann später auch mal nachmessen, wie es bei mir ist.

    Servus

    Honda Legend KA8
    Honda Legend KB1

  9. Beitrag ID: 35498 #9
    Registrierte Benutzer
    Benutzer-ID
    368
    Mitglied seit
    23.08.2010
    Beiträge
    33
    Themen
    2

    Standard Re: AW: Re: AW: die Qual bei der Bremsscheibenauswahl

    Hm, Hab ich mir doch gedacht. Ich hab doch vorne Bremssättel vom Acura drinne, die sind tatsächlich 2mm schmaler als die vom EU Modell. Dann muss ich mich mal nach 28er Scheiben umsehen.

  10. Beitrag ID: 35499 #10
    Honda Guru Benutzerbild von HondaLegend
    Benutzer-ID
    24
    Mitglied seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1.256
    Themen
    42

    Standard AW: Re: AW: Re: AW: die Qual bei der Bremsscheibenauswahl

    Das ist natürlich ärgerlich, dass die das wieder etwas anders gemacht haben. Dann musst du wohl in USA bestellen.
    Viel Glück

    Honda Legend KA8
    Honda Legend KB1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •